SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.929 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Shikigami

Geschichten:
Shikigami
Autor und Zeichner:
Yasaiko Midorihana



Story:
In der Vergangenheit waren Götter und Geister noch wesentlich präsenter als heute. Man versuchte zwar nur dann mit den Menschen zu interagieren, wenn es nötig war und suchte ansonsten Distanz, versteckte sich aber nicht vor den Sterblichen oder bedrohte sie in irgend einer Form.

Anders Akigami, der junge Herbstgott, der seine Rolle als Shikigami, als Geister einer der Jahreszeiten gerade erst übernommen hat. Er liebt es mit den Menschen zusammen zu sein und Spaß zu haben, greift auch schon einmal gerne hilfreich in deren Geschicke ein. Das wird ihm von allen anderen unsterblichen Wesen übel genommen.



Meinung:
Die Künstlerin spielt in diesem Oneshot, der aus vielen kleinen Episoden besteht mit den Geistern und Mythen der reichhaltigen japanischen Glaubenswelt und verbindet diese natürlich mit eigenen Ideen und typischen Fantasy-Klischees, die man aus anderen und ähnlichen Geschichten kennt.

Ihr Akigami ist natürlich ein Rebell, der keine Probleme damit hat, sich unter die Menschen zu mischen und diese besser kennen zu lernen – eher im Gegenteil, er scheint es sogar zu genießen, dass er deren Nähe finden kann. Dafür handelt er sich aber unter Seinesgleichen Ärger ein.

Wie zu erwarten ist, handelt er sich Ärger mit den mächtigeren Göttern ein und wird immer mehr beschimpft, selbst seine persönliche Dienerschaft versteht die Welt nicht mehr und wendet sich von ihm ab. Wie er das Vertrauen der anderen erst verliert und dann wiedergewinnt, das erzählen die Episoden.

Und die werden quirlig, chaotisch und mit leichter Feder erzählt. Wirklich neue Facetten der Sagenwelt lernt man nicht kennen, dafür werden Klischees und bekannte Handlungsmuster natürlich auch ganz gerne in Szene gesetzt und zu unterhaltsamen Geschichten verquickt.



Fazit:
Alles in allem ist Shikigami eine nette, wenn auch nicht herausragende Mischung aus kleinen Erzählungen um einen eigenwilligen Herbstgott, der nicht nur das tut, was er eigentlich soll, sondern weit darüber hinaus mit den Menschen agiert. Ein leichtfüßiger Spaß für den Leser, der allerdings nicht in die Tiefe geht.



Shikigami - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Shikigami

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 10,00

ISBN 13:
978-3551730466

280 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Augenzwinkernd und mit leichter Feder erzählt
  • Humorvolles Spiel mit der japanischen Mythenwelt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.03.2020
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Fullmetal Alchemist – Metal Edition 2
Die nächste Rezension »»
Harleen 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.