SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.998 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Savage Avengers 1: Die Stadt der Sicheln

Geschichten:
Savage Avengers 1: Die Stadt der Sicheln
Original:
Savage Avengers # 1-5
Autoren: Gerry Duggan
Zeichner und Tusche: Mike Deodato jr.
Farben: Frank Martin
Übersetzung: Michael Strittmatter



Story:
Etwas geht im „Wilden Land“ vor sich, der prähistorischen Welt, die unter dem Eis der Antarktis liegt, und das ist nichts gutes. Die Ninjas aus dem mystischen Vlan der Hand führen etwas im Schilde, und sie haben einen mächtigen Verbündeten namens Kulan Gath. Letztendlich bleibt nichts anderes übrig, als heraus zu finden, was dort vor sich geht.

Logan alias Wolverine trifft gleich auf einen Barbaren, den er hier nicht vermutet hätte – den Cimmeria Conan aus der fernen hyborischen Vergangenheit der Erde, der nach ein paar Anfangsschwierigkeiten der beste Verbündete ist, den man sich vorstellen kann. Später stoßen auch noch andere Helden zu den beiden …



Meinung:
Für diese Comic-Serie haben die Macher sich die Helden herausgepickt, die eher zu den Raubeinen oder Antihelden des Marvel-Universums gehören und vor allem für eines bekannt sind – wenn sie zuschlagen, dann richtig. Conan selbst ist neu – der Barbar soll nun tatsächlich in die moderne Superhelden-Welt eingebunden werden, auch wenn er sich jetzt noch in vertrauterem Terrain bewegt.

Die anderen Helden sind der bereits erwählte Logan alias Wolverine, Elektra die Assassine, die einst eine Gegenspielerin von Daredevil war, Doctor Voodoo, der sich gerade mit den dunklen Seiten der Magie sehr gut auskennt, der Punisher und nicht zuletzt auch der Symbiont, der auch schon einige Helden zu Venom machte.

Die Figuren sind alle dafür bekannt, dass sie nicht gerade die ausgeprägten Teamplayer sind, so gestaltet sich die Zusammenarbeit auch eher schwierig, die Probleme die sie haben, brechen ihnen mehr als einmal fast das Genick, nur mit Mühe können sie das Schicksal noch einmal zum Guten wenden.

Alles in allem lebt die Geschichte, deren Handlung überschaubar ist, vor allem durch die Interaktion der Figuren miteiannder. Wenn Conan sich mit Wolverine schlägt ist das genau so spannend, wie sein Widerwillen gegen jedwede Zauberer. Und der Punisher ist dem Cimmerier ähnlicher als gedacht. Nur in die Tiefe geht das alles nicht, weil Action wichtiger erscheint.



Fazit:
Savage Avengers 1: Die Stadt der Sicheln bietet eine interessante Zusammenstellung von Helden, die weniger durch die Action der Handlung spannend wird als durch die sehr interessante Zusammenarbeit der doch mehr als eigenwilligen Charaktere.



Savage Avengers 1: Die Stadt der Sicheln - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Savage Avengers 1: Die Stadt der Sicheln

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16,99

ISBN 13:
978-3741613777

144 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessantes Miteinander sehr eigenwilliger Helden
  • Handfeste Action und amüsantes Gekabbel
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.01.2020
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Bruno Brazil 4
Die nächste Rezension »»
L. Frank – Integral 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.