SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.029 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - This lonely Planet 12

Geschichten:
This Lonely Planet 12
Autor und Zeichner:
Mika Yamamori



Story:
Noch einmal gibt es Unstimmigkeiten zwischen Fumi und Akatsuki, denn der junge Schriftsteller zieht sich nach den ersten zärtlichen Momenten wieder etwas von ihr zurück. Aber seine Erklärungen besänftigen das Mädchen und lassen sie um so mehr glauben, dass er der Richtige für sie ist.

Gerade als sie schon Pläne für die Zukunft schmieden taucht Fumis Vater überraschend wieder auf. Er ist erbost über das was passiert ist und zwingt seine Tochter, den Schriftsteller zu verlassen und wieder mit ihm zusammen zu ziehen, denn er will nicht länger vor seiner Verantwortung davon laufen. Das hat Folgen für die beiden Liebenden.



Meinung:
Es ist schon klar, dass die Geschichte noch nicht zu Ende ist, denn ein paar Schwierigkeiten gibt es noch aus dem weg zu räumen. Immerhin schaffen die beiden es jetzt schon ganz gut, ihre Missverständnisse zu klären und sich rechtzeitig auszusprechen.

Doch ihre Liebe wird auf eine neue Bewährungsprobe gestellt, als Fumis Vater dazwischen fährt, beiden heftige Vorwürfe macht und seine Tochter kurzerhand wieder mitnimmt, damit sie nicht weiter als Gespielin verkommt. Eine Chance gibt er beiden nicht.

Während Fumi gehorsam ist und leidet, scheint Akatsuki diesmal gewillt zu sein, um seine Liebe zu kämpfen, was zeigt, dass auch er an seinen Gefühlen gewachsen ist und nicht mehr länger nur alles scheut, was damit zu tun hat – doch kann er den Älteren überzeugen.

Immerhin verzichtet die Serie auf Übertreibungen und Albernheiten, so dass sich die Entwicklungen durchaus glaubwürdig anfühlen – auch in dieser neuen Ebene. Allerdings bewegen sich die Figuren auch in ihren gesellschaftlichen Rollenmustern – Fumi bleibt deutlich passiver als die Männer.



Fazit:
This lonely Planet erlaubt der Beziehung noch eine schwere Belastungsprobe, die noch einmal ein wenig Spannung und Abenteuer in die Geschichte bringt. Es bleibt abzuwarten, ob alle Figuren an dieser Krise gereift sind und was sie nun daraus machen werden.



This lonely Planet 12 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

This lonely Planet 12

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-2889210664

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine Krise bringt frischen Wind in die Serie
  • Die Figuren entwickeln sich weiter
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.12.2019
Kategorie: This lonely Planet
«« Die vorhergehende Rezension
My Honey Boy 9
Die nächste Rezension »»
Avengers: No Road Home – Kein Weg
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.