SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.919 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sparkly Lion Boy 3

Geschichten:
Sparkly Lion Boy 3
Autor und Zeichner:
Yoko Maki

Story:
Miwa ist in der Grundschule gemobbt worden und hat niemanden mehr an sich herangelassen, außer ihrer besten Freundin Niko. Stattdessen hat sie sich in die Welt ihres Lieblingsmangas „Twinkle Hearts“ zurückgezogen und lange nur mit diesen Träumen gelebt, erst jetzt, wo sie in Kiriatsu, die lebendige Verkörperung des Helden gefunden hat, blüht sie wieder auf und schafft es sogar sich mit ihm anzufreunden.

Allerdings gerät nun eine andere in Not, denn Miwa hat sich unterdessen in Kiriatsus besten Freund Sano verliebt, traut sich aber nicht, ihm das zu sagen. Stattdessen fragt sie Kiriatsu um Rat, was ausgerechnet Sano und dessen Kumpel in den falschen Hals bekommen und Niko mobben, so das Hilfe schnell not tut.



Meinung:
Liebe geht schon seltsame Wege, aber in diesem Band darf endlich einmal die Freundschaft zu ihrem Recht kommen, denn Miwa muss aktiv werden. Nun, da sie es geschafft hat, aus ihrem Schneckenhaus zu klettern und reinen Tisch zu machen, muss sie ihrer Freundin helfen.

Und die hat wirklichen Ärger, denn ausgerechnet der Junge, den Niko eigentlich sehr gerne hat ist boshaft geworden und mobbt sie, weil er etwas falsch verstanden hat. Nun ist es natürlich an Kiriatsu und Miwa, das Missverständnis zu klären und Schlimmeres zu verhindern.

Die Geschichte nimmt einen liebenswerten Lauf und bringt auch mal ein paar andere Gefühle ein, die nicht nur romantisch sind, auch wenn sie damit zusammen hängen mögen. Aber schließlich ist auch Freundschaft ein kostbares gut.

Liebenswert und verspielt, manchmal ein wenig hektisch, setzt die Künstlerin das Geschehen in Szene und versucht die Geschichte trotz der ernsten Inhalte leichtfüßig und verträumt wirken zu lassen und dabei in erster Linie zu unterhalten.



Fazit:
Sparkly Lion Boy bietet auch diesmal viel Herz und romantische Gefühle, bei denen ernstere Probleme schnell verblassen und unwichtig erscheinen, Hauptsache man kommt am Ende zu dem gewünschten Ziel – ideal also für junge Leserinnen, die Spaß an so viel Zucker haben.

Sparkly Lion Boy 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sparkly Lion Boy 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842041776

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Verspielt und quirlig für junge Leser erzählt
  • Warmherzig, und ohne Albernheiten
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.03.2018
Kategorie: Sparkly Lion Boy
«« Die vorhergehende Rezension
Fesseln der Liebe 5
Die nächste Rezension »»
Sword Art Online Aincraid Novel 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.