SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.887 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Maiden Spirit Zakuro 1

Geschichten:
Maiden Spirit Zakuro 1
Autor & Zeichner:
Lily Hoshino

Story:
Seit langer Zeit unterhalten Menschen und Yokai ein Verhältnis, dass man nur als gespannt bezeichnen kann. Denn auch wenn die beiden Völker es schaffen, zu koexistieren ohne sich zu bekriegen, fürchten die meisten Sterblichen die Geisterwesen und umgekehrt. Mischlinge haben es überhaupt nicht leicht. Daran will das extra für diesen Fall gegründete Ministerium nun etwas ändern.

Deshalb beschließt man von oben, dass es doch gar keine schlechte Idee wäre, junge menschliche Offiziere mit Kriegerinnen aus den Reihen der Yokai zusammen zu tun, damit die zusammenarbeiten und sich so auch besser kennenlernen. Zu den für diese Ausgabe Auserwählten gehört das Fuchsmädchen Zakuro. Doch sie muss erfahren, dass ihr menschlicher Partner Kei Agemaki schreckliche Angst vor ihr hat.



Meinung:
Lily Hoshino scheint niedliche Geschichten zu mögen, denn das kommt ganz offensichtlich auch ihrem verspielten Zeichenstil entgegen. Man merkt richtig, welchen Spaß sie daran hat die aufwendigen Kleidungsstücke der Fuchsmädchen zu zeichnen und die doch eher schlichten Uniformen der Männer als Gegensatz zu stellen.

Das sagt aber nicht viel über die Natur der Helden aus. Denn Zakuro ist eine sehr lebhafte und fröhliche Yokai, die manchmal etwas naiv in die Welt schaut, aber ihr Herz immer auf dem rechten Fleck hat. Deshalb ist sie über Keis Zurückweisung auch eher traurig als wütend.

Natürlich kann sie es nicht auf sich sitzen lassen, dass ihr Partner Angst vor ihr hat – bei den beiden anderen Teams ist das nämlich nicht so – und beginnt sich akribisch um ihn zu bemühen. Sehr viel mehr passiert auch im Auftaktband nicht, es gibt keine ernsthafte Bedrohung.

Alles in allem ist die Serie aber nett und liebenswert gezeichnet, hat einen humorvollen Unterton und sympathische Charaktere, deren Entwicklung man gerne weiter verfolgt, auch wenn man von der Handlung her vermutlich keine großen Überraschungen erwarten darf.



Fazit:
Maiden Spirit Zakuro ist eine hübsche Serie für alle LeserInnen, die humorvolle Fantasy mit einem Augenzwinkern und einem guten Schuss Romantik mögen, aber keine epischen Abenteuer erleben müssen.

Maiden Spirit Zakuro 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Maiden Spirit Zakuro 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842040502

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Humor und Romantik in einem niedlichen Mix
  • Eine quirlige und sympathische Heldin
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.11.2017
Kategorie: Maiden Spirit Zakuro
«« Die vorhergehende Rezension
Wolf Girl & Black Prince 16
Die nächste Rezension »»
Haikyu!! 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.