SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.597 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Wolf Girl & Black Prince 16

Geschichten:
Wolf Girl & Black Prince 16
Autor und Zeichner:
Ayuko Hatta

Story:
Erika hat sich dazu entschieden, Glasbläserin zu werden und muss aus diesem Grund auch Tokio verlassen und nach Kyoto ziehen, nachdem sie die Aufnahmeprüfung für die entsprechende Fachschule bestanden hat. Aber sie will sich in ihrem Traum nicht beirren lassen.

Auch wenn das eine räumliche Trennung zu Kyoya bedeutet, der in Tokio bleibt um dort zu studieren. Aber er hat sich inzwischen damit abgefunden, dass auch Erika ihren Traumberuf ergreifen möchte und wirft ihr keine moralischen Hürden mehr in den Weg.

So können Erika und die anderen nun das Jahresende und den Abschluss in Ruhe begehen. Jeder hat seinen Platz gefunden, der letzte Tag in der Schule ist daher ein markanter Punkt im Leben, denn er bedeutet gleichzeitig Abschied und Neubeginn … wie auch eine Herausforderung.



Meinung:
Zwar hat sich Kyoya wieder ein gekriegt und will die Beziehung zu Erika weiter aufrecht erhalten, aber das Mädchen geht doch nach der Abschlussfeier mit einem mulmigen Gefühl im Magen nach Kyoto, um dort ihre Ausbildung zu beginnen.

Sie muss sich die Frage stellen. ob die Fernbeziehung auf Dauer gut gehen wird, eine frage, die sich mit Sicherheit auch viele andere in diesem Alter stellen werden, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen, eine Entscheidung zugunsten der Liebe oder der eigentlichen Zukunft zu treffen.

Immerhin schafft es die Geschichte das sehr lebensnah darzustellen und dabei weder zu übertreiben noch all zu märchenhaft zu klingen. Tatsächlich kann man die Gedanken und Gefühle der jungen Protagonisten an ihrem letzten Schultag sehr gut nachempfinden.

Wie immer so ist auch dieser Teil sehr glaubhaft und vor allem feinfühlig erzählt Zwar schwingt immer wieder Humor durch, aber der gleitet niemals in irgendwelche Albernheiten ab, so dass man sich in der Wirklichkeit und bei echten Problemen und Freuden wohl fühlen kann.



Fazit:
Wolf Girl & Black Prince wagt den nächsten Schritt in der Beziehung, die eigentlich nur durch einen Zufall ihren Anfang nahm und zeigt, wie es nach der Schule mit den Helden weitergeht – fragt sich noch für wie lange.

Wolf Girl & Black Prince 16 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Wolf Girl & Black Prince 16

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-2889216727

168 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Lebensnah und feinfühlig erzählt
  • Die Geschichte wirkt auch weiter glaubhaft
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.11.2017
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Thor: Ragnarök
Die nächste Rezension »»
Maiden Spirit Zakuro 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.