SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.161 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Last Exit Love 3

Geschichten:
Last Exit Love 3
Autor & Zeichner:
Mayu Sakai

Story:
Wenn nur ihre älteren Brüder nicht so gemein wären! Subaru hat unter den viel älteren Toru und Wataru einiges zu leiden, denn sie bevormunden sie nicht nur zu Hause, auch in der Schule wird sie immer wieder gemaßregelt und kann dem nur entgehen, wenn sie sich so benimmt, wie die es wünschen, also artig und fleißig ist.

Deshalb bewundert sie im Stillen den rebellischen Arata der frech und chaotisch ist, und sich kaum von den Lehrern etwas sagen lässt. Er verkörpert für sie die Freiheit und das gefällt ihr mehr als sie zugeben möchte – aber es zieht sie auch zu ihm hin. Ehe die beiden sich versehen, kommen sie ins Gespräch und ist miteinander befreundet.

Den beiden Brüdern gefällt das erst überhaupt nicht, und sie hätten auch nichts, wenn er sitzen bleibt, aber da schreitet Aratas Lehrer ein und bittet Wataru, mit dem faulen Schüler zu lernen, was dieser erst ziemlich widerwillig tut. Aber es scheint, als würde er nach und nach seine Meinung ändern.



Meinung:
Im Grunde geht es im dritten Band weniger darum, dass es in der Beziehung zwischen Arata und Subaru kriselt, als darum, dass endlich auch ihr Umfeld die Freundschaft akzeptiert, insbesondere die beiden aufmerksamen Brüder. Und deshalb kommt es wohl so wie es kommen muss.

Einer davon wird nun näher mit Arata konfrontiert und hat so die Gelegenheit, ihn besser kennenzulernen, auch in einer gänzlich anderen Situation., die nichts mit der Freizeit zu tun hat. So merkt auch er, dass Arata eigentlich eine ganz andere Seite hat und durchaus Verantwortung kennt.

Die Geschichte nimmt so einen netten Verlauf und erlaubt auch der Liebe zwischen dem jungen Helden und dem Mädchen zu wachsen, werden die doch nun nicht mehr ganz so extrem gestört, wenn sie Zeit miteinander verbringen wollen.

Alles in allem ist die Serie etwas zum Wohlfühlen – nett und lebensnah erzählt, mit all dem Gefühlswirrwarr, das vor allem junge Leserinnen kennen und vor allem auch ohne irgendwelche Hintergedanken. Die Spannung bleibt eher moderat, da man die meisten Entwicklungen schon früh voraus ahnen kann.



Fazit:
Last Exit Love bleibt weiterhin nur für die schwärmerisch-verträumten Leserinnen interessant, die in der ersten Liebe eher die romantischen Aspekte bevorzugen und auch nichts gegen das übliche Geplänkel haben, das die Konflikte mit der Umgebung so an sich haben.

Last Exit Love 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Last Exit Love 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.50

ISBN 13:
978-3842035546

196 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Niedliche Liebesgeschichte für junge Romantiker
Negativ aufgefallen
  • Die Geschichte plätschert mehr oder weniger nur lau dahin
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.07.2017
Kategorie: Last Exit Love
«« Die vorhergehende Rezension
Aquaman 1
Die nächste Rezension »»
Die Opalwälder Gesamtausgabe 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.