SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.917 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Monster! und andere Geschichten

Geschichten:
Monster! und andere Geschichten
Autor und Zeichner:
Gustavo Duarte

Story:
Ein ganz normaler Mann, augenscheinlich ein Bauer sitzt im Unterhemd und kurzer Hose vor seinem Fernseher und scheint den Feierabend zu genießen, Dann aber entführen ihn Aliens und nehmen auch seine Tiere mit, was Folgen für sie alle haben dürfte.

Im Grunde führen sie ein ganz normales Leben, irgendwo zwischen Alltag Freizeit und Beruf und lassen es im Grunde nur dahinplätschern. Die große Flatter kommt aber immer dann, wenn sich der Sensenmann naht und damit deutlich macht, dass es zu Ende geht.

Ein friedlicher Tag an und im Meer. Plötzlich sind sie da und mischen das Leben ganz normaler Menschen auf, denn sie sind Monster und sorgen für Angst und schrecken … oder vielleicht noch nicht? Bei genauerem Hinsehen ist das nämlich nicht mehr ganz so klar zu erkennen.



Meinung:
Wie die Pantomine gehören auch die „Geschichten ohne Worte“ zu einer Kunstform, die in der Medienlandschaft eher ein Schattendasein führt, obwohl die Geschichten um „Vater und Sohn“ von E. O. Plauen früher in vielen Tages-Zeitungen zu finden waren und gerade Satiremagazine wie „MAD“ davon profitieren.

Das Schöne an diesen Geschichten ist, dass sie ohne Übersetzung auch international gleich verständlich sind, wenn es dem Künstler gelingt, die Inhalte klug und eindringlich zu vermitteln. Das ist bei dem brasilianischen Künstler Gustave Duarte der Fall, der eigentlich ganz einfach erzählt, wenn auch mit einer interessanten Wirkung.

Seine Figuren sind bewusst anthropomorph gehalten um besondere Eigenschaften und den Typus der Protagonisten besser heraus zu arbeiten, wie man an der zweiten Geschichte sieht, in der „Vögel in die Rolle von Menschen schlüpfen. In der ersten zeigt sich eher, wie wenig Unterschied zwischen Tier und Mensch besteht.

Herzstück ist mehr oder weniger die Titelgeschichte, die mit anarchistischem Witz einiges mehr auf die Schippe zu nehmen und bizarr zwischen Humor und Horror schwankt, ohne dabei brutal zu wirken. Hier ist in erster Linie der Weg das Ziel und regt zum Nachdenken an, denn die Pointen am Ende wirken letztendlich doch eher flach und unausgeglichen.



Fazit:
Monster! und andere Geschichten ist eine Sammlung mit Anspruch, deren Ausdrucksweise und Inhalte man aber schon mögen muss, um seinen Spaß zu haben. Actionfans werden eher enttäuscht sein, dagegen können diejenigen, die hintergründige Satire mögen, so einiges an verborgenen Details entdecken.

Monster! und andere Geschichten - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Monster! und andere Geschichten

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14.99

ISBN 13:
978-3833234132

152 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Geschichten ohne Worte aber mit Inhalt
  • Böse Satire in unterhaltsam-verspielter Schale
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.03.2017
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Black Panther 1: Ein Volk unter dem Joch
Die nächste Rezension »»
Avatar: Der Herr der Elemente Band 15: Nord und Süd 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.