Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.447 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Orange 4

Geschichten:
Orange 4
Autor und Zeichner:
Ichigo Takano

Story:
Naho ist nicht mehr allein, denn auch andere Klassenkameraden erhielten einen Brief aus der Zukunft, in dem sie das zukünftige Ich darum bat, sich um einen ganz bestimmten neuen Klassenkameraden zu kümmern, der gerade in diesem Jahr zu ihnen kam und selbstmordgefährdet ist.

Gemeinsam versuchen sie nun zu verhindern, das der stille und zurückhaltende, aber ansonsten sehr nette Kakeru diesen Schritt geht und sie in einem Zustand der Verzweiflung zurücklässt, zeigen doch die Briefe, dass sie sonst immer noch hadern würden, auch nach vielen Jahren.

Deshalb kümmern sie sich jetzt auch darum, dass der Staffellauf auf dem Sportfest zu einem großen Erfolg für sie alle wird, indem sie alle an einem Strang ziehen und sich gegenseitig ermutigen. Doch ist die Gefahr für Kakeru dafür schon gebannt? Noch sieht es nicht danach aus …



Meinung:
Mittlerweile ist es ein ganzes Team von Schülern, dass im Hintergrund daran arbeitet, den Tod ihres Klassenkameraden zu verhindern. Mit dem Wissen, dass Kakeru immer noch nicht über dem Berg ist, arbeiten sie zusammen, was auch ihre Gemeinschaft ungemein stärkt.

Der Junge selbst scheint nicht viel davon mitzubekommen, ist aber äußerst dankbar für die Freundschaft, die ihm die anderen gegenüber zeigen und geht darin sichtlich auf. Dennoch scheint über ihm immer noch ein dunkler Schatten zu hängen, weil er weiterhin trauert.

Und es sind auch nur Kleinigkeiten, die ihn immer wieder hinunter ziehen. Diese werden ganz genau unter die Lupe genommen und analysiert, was die Geschichte um so faszinierender macht, weil die Künstlerin hier wirklich auf die Details achtet und mit diesem zu spielen weiß, was Spannung erzeugt.

Die Geschichte mag zwar ruhig und unspektakulär verlaufen, sie bleibt aber nahe an der Wirklichkeit und den Charakteren, erzählt von nachvollziehbaren Sorgen und Gefühlen, die tief berühren und den Leser an das Geschehen binden. Leser Humor schwingt auch noch mit, albern wird es jedoch niemals



Fazit:
Orange bleibt auch weiterhin eine intensive Geschichte, die lebensnah, berührend und vor allem warmherzig erzählt wird. Sie erinnert auf schlichte und unspektakuläre Weise an wichtige menschliche Werte wie Freundschaft und Hilfsbereitschaft ohne dabei die Spannung oder die Figuren zu vernachlässigen und nur mit dem erhobenen Zeigefinger zu mahnen.

Orange 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Orange 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7.99

ISBN 13:
978-3551713278

192 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • erührend und liebenswert präsentiert
  • Handlung und Figuren haben Profil und sind glaubwürdig
  • Stimmungsvoll und feinfühlig gezeichnet
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.03.2017
Kategorie: Orange
«« Die vorhergehende Rezension
Ein Freund für Nanoka 4
Die nächste Rezension »»
Batman Dark Knight III 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>