SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.573 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Maria – The Virgin Witch 2

Geschichten:
Maria – the Virgin Witch 2
Autor und Zeichner:
Masayuki Ishikawa

Story:
Die junge Hexe Maria hasst nichts so sehr wie den Krieg. Deshalb ist ihr gerade der in Frankreich tobende, nun schon mehrere Generationen dauernde Kampf zwischen England und Frankreich auch ein Graus, weil vor allem die Bevölkerung darunter leiden muss.

Deshalb tut die Jungfrau mit den magischen Kräften und dem Sukkubus an ihrer Seite alles, was sie kann, um die Gewalt zu beenden und die Grausamkeiten zu lindern. Allerdings sind die anderen Hexen und auch der Himmel auf ihr Treiben aufmerksam geworden.

Deshalb muss sich Maria nun nicht nur mit einem äußerst hartnäckigen Erzengel herum schlagen, der sie ausbremsen soll, wo er nur kann, auch andere Hexen und ihre Succubi stellen sich der jungen Frau in den Weg, wissen sie doch genau, dass sie eine große Schwäche hat – ihre Jungfräulichkeit.



Meinung:
Es scheint, als wollte KAZE nun verstärkt die Mangas zu den Animes heraus bringen, die sie veröffentlicht, denn Maria – The Virgin Witch liegt auch auf DVD vor. Die Geschichte ist unterhaltsam gestrickt und bewegt sich munter zwischen den Genres hin und her.

Die Geschichte weiß zumindest, dass sie nicht die historische Wahrheit des Hundertjährigen Krieges wiedergeben muss, sonder eher nur mit Elemente daraus spielt und sie nach ihrem Gusto interpretiert. Engel und Hexen sind natürlich waschechte Fantasy.

Humor und Action sind eher in den Hintergrund gestellt, auch wenn sie dafür sorgen, dass die Geschichte flott und unterhaltsam bleibt, auch wenn sie inhaltlich ein wenig auf der Stelle tritt und sich eher in Geplänkel ergeht als wirklich konkreter zu werden.

Figuren und Geschehnisse bleiben allerdings eher oberflächlich, auch die Zeichnungen sind so einheitlich, dass man nicht unbedingt die Figuren immer auseinander halten kann. So bleibt die Serie eben nur ein durchschnittliches Lesevergnügen, da man den Inhalt zu schnell wieder vergisst.



Fazit:
Maria – The Virgin Witch setzt als Fantasy Serie zwar auf Action und Humor, lässt die Protagonisten aber auch zu viel reden. Die Spannung kommt ebenfalls zu kurz, da die Handlung ohne große Überraschungen ist und auch die Figuren kein Profil entwickeln.

Maria – The Virgin Witch 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Maria – The Virgin Witch 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-2889217717

186 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Unterhaltsame Mischung aus Action, Fantasy und Humor
Negativ aufgefallen
  • Handlung und Figuren bleiben oberflächlich
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.01.2017
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
I am a Hero 17
Die nächste Rezension »»
A Silent Voice 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.