SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.062 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Tod eines Bankiers

Story:
Der kranke und todgeweihte Bankier Charles Gubler will auch noch aus der Inszenierung seines Todes Kapital schlagen. Seine Jungpartner, gleichsam seine Ziehsöhne, sollen sich etwas Passendes dazu einfallen lassen. Schnell erweist sich jedoch wieder einmal, dass der Mensch nicht gerne teilt, vor allem dann, wenn es um ein gewaltiges Erbe geht. Dieses opulent-malerische Drama spielt in einem futuristischen Zürich und thematisiert auch moderne Stadtplanung und Architektur.

Meinung:
Komische Geschichte, seltsame Handlung, verwirrende Bilder aber letztendlich ein bleibender Eindruck. Kann man mehr zu einem Krimi sagen, der in comichaften Bildern daherkommt? Wohl kaum. Matthias Gnehm versteht es, die Geschichte um den todgeweihten Bankier fesselnd umzusetzen. Die Bilder erinnern einerseits in ihrer Farbgewalt sehr stark an die Kunst von Mattotti, andererseits übertragen sie eine Schwermütigkeit, die an Ernst Ludwig Kirchner oder Otto Mueller denken lässt. Keine leichte Kost, aber eine lohnenswerte. Sicherlich eine der besten Veröffentlichungen der Edition Moderne der letzen Zeit (neben den klassischen Tardi Veröffentlichungen). Matthias Gnehm, geboren 1970, ausgebildeter Architekt, lebt in Zürich. Veröffentlichte zusammen mit Francis Rivolta unter anderem den Bundeshaus-Comic "Rätsel in Weiss".

Tod eines Bankiers - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Tod eines Bankiers

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Edition Moderne

Preis:
€ 17,50

ISBN 10:
9 783907 055762

42 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Echte Kunst
  • Farbengewaltigke
  • Überraschende Wendungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.06.2004
Kategorie: Tod eines Bankiers
«« Die vorhergehende Rezension
Saratz
Die nächste Rezension »»
Herbstfall
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.