SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.586 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - World War Hulk

Geschichten:
World War Hulk (World War Hulk Prologue: World Breaker 1, World War Hulk 1-5, World War Hulk: Aftersmash 1)
Autor: Greg Pak, Peter David, Zeichner: John Romita Jr., Al Rio, Sean Phillips, Lee Weeks, Rafa Sandoval, Inker: Klaus Janson, Scott Hanna, Tom Palmer, Lee Weeks, Vicente Cifuentes, Colorist: Christina Strain, William Murai, Val Staples


Story:
Nachdem der Hulk auf einem fremden Planeten ausgesetzt worden war und eine Explosion fast alles Leben auslöschte, inklusive dasjenige von Hulks Frau und seines Babys, ist der grüne Goliath wütend wie nie zuvor. Zusammen mit einigen Kampfgefährten, macht er sich auf den Weg zur Erde, um Rache zu nehmen. Was einige der mächtigsten und einflussreichsten Superhelden der Erde betrifft. Der Krieg beginnt.


Meinung:
Die ganze Maxiserie der Hauptstoryline World War Hulk wird in einem voluminösen Band präsentiert, so dass der geneigte Leser alle relevanten Kapitel des Ereignisses vor sich liegen hat. Der Event hatte auch Auswirkungen auf andere Serien, doch diese werden hier nicht veröffentlicht. Jedenfalls leidet die Story nicht unter den Auslassungen. Wobei die Geschichte nicht gerade neu ist, sondern zeitlich eher nach dem Civil War anzuordnen ist anstatt in das aktuelle Geschehen. Man erinnere sich: angesichts eines fatalen Ereignisses wollten die Bürger das Verhalten der Helden nicht mehr hinnehmen und forderte Konsequenzen. Was zu einem Bürgerkrieg zwischen den Kostümierten führte. Überraschend ging die Fraktion von Iron Man als Sieger hervor und in der folgenden Initiative entschlossen sich die Illuminati, eine Gruppe der klügsten Helden, dazu, dass Problem des Hulk endlich in den Griff zu bekommen und ihn in das Weltall zu verbannen, was zu Planet Hulk führte. Nachdem das Raumschiff, welches den Hulk transportiert hatte, explodierte und fast alles Leben auf dem Planeten auslöschte, schwor der grüne Goliath Rache und macht sich nun mit überlebenden Freunden auf den Weg zur Erde, um seine Peiniger zu bestrafen.

Soweit die Vorgeschichte. Man muss nur um die Grundkonstellation wissen, um diesen Band lesen zu können und die zeitliche Einordnung hilft. Denn während des Bürgerkrieges sahen so manche Helden alles andere als strahlend aus. Der Leser fühlte sich damals emotional hin und her geworfen und geriet in einen Konflikt wenn ein Held dessen Fan er war,  nun politisch gegen die eigenen Ideale handelte. Diese Vielschichtigkeit ist auch hier vorhanden. Da hier manche Kostümierte von ihren Taten eingeholt werden, steht man ihnen skeptisch gegenüber. Auch wenn es sich um eine illustre Riege wie Iron Man, Reed Richards von den Fantastic Four und Dr. Strange sowie Black Bolt von den Inhumans handelt. Alle gingen als Sieger aus dem Civil War hervor und ließen Federn in punkto Sympathie. Man ist als Leser sogar dazu geneigt das man ihrem Gegner, dem Hulk, recht gibt, da ihre Arroganz manchmal schwer zu ertragen ist. Ob das was sie hier ertragen müssen, aber ihrer Arroganz wirklich schaden wird, kann man wohl einigermaßen bezweifeln. Vor allem da es am Ende einen Twist gibt der vieles mutlos erscheinen lässt und es gerade mal eben so verhindert, dass die Helden zu sehr dekonstruiert werden. Da stellt sich heraus, dass der Hulk wieder einmal nur benutzt worden ist. Und das ist am Ende ein großer Wehmutstropfen.

Vor allem da es hervor nicht nur Action zu Hauf gibt, sondern eben auch der Hulk sehr viel vielschichtiger als sonst dargestellt wird. Er denkt nach, schmiedet Pläne und versucht seine Wut zu kanalisieren. Es ist schon ein besonderer Moment und nicht ohne Witz, wenn man dem Wüterich beim Meditieren zusieht. Andererseits ist er so wütend wie noch nie und um seine Feinde zu bestrafen, zerstört er alles, was ihm im Wege steht. In der Tat ein Weltkrieg, wobei es bezeichnend ist, dass die Amerikaner einen Krieg gegen ihr Land als Weltkrieg auffassen, auch wenn kein anderes betroffen ist. das nimmt der Story aber nicht die Dynamik, die Action und die Dramatik, wobei die schwierige Konstellation zwischen den Charakteren nie vergessen wird und alles sehr spannend macht.

Trotz des schwachen Endes ist dieses eine der interessantesten Storys um den ansonsten doch sehr tumben Helden Hulk und immer wieder gibt es hier Rückgriffe auf die Geschichte der Figur was ihr mehr Tiefe verleiht. Vor allem sind die kantigen Zeichnungen von Romita hier sehr passend, da sie das wuchtige des Hulk unterstreichen. Somit ist der Band nicht nur für Fans geeignet, sondern auch für Neueinsteiger.


Fazit:
Selten bedingte die Action die Dramatik so sehr wie hier und der Charakter des Hulk ist so vielschichtig und tief gezeichnet wie selten zuvor. Das macht den Sammelbandzu einem modernen Klassiker, der nicht nur Fans, sondern auch Neueinsteiger begeistern dürfte.


World War Hulk - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

World War Hulk

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 19,99

ISBN 10:
3957988675

ISBN 13:
978-3957988676

280 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Action und Dramatik
  • Hauptcharakter vielschichtig wie selten zuvor
  • bewegend
Negativ aufgefallen
  • Ende zu versöhnlich und mutlos
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.10.2016
Kategorie: Hulk
«« Die vorhergehende Rezension
Uncanny Avengers 1: Wiedergeburt
Die nächste Rezension »»
Wet Moon Band 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.