SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.836 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Rainbow Revolution 1

Geschichten:
Rainbow Revolution 1
Autor und Zeichner
: Mizuka Yuzahara

Story:
Seit sie denken können und vor allem in der Schule sind Nana und Yuyu unzertrennliche Freundinnen, auch wenn sie ganz unterschiedlich aussehen und vom Charakter her gestrickt sind. Dennoch haben sie in den letzten Jahren alles zusammen gemacht.

Wortführerin und ausschlaggebend war bisher allerdings immer nur Yuyu. Nun in der Oberstufe merkt Nana aber mehr und mehr, dass sie irgendwie keine Lust mehr hat, das Haar genau so zu tragen, wie die Freundin, die Dinge zu mögen von denen die andere nicht lassen kann und so fort.

Ausgerechnet der ruppige aber durchaus selbstbewusste und eigenständige Mitschüler Shioka wird zu ihrem Vorbild. Aber noch traut sie sich nicht recht, den ersten Schritt zu tun und Yuzu Grenzen zu setzen, obwohl sie unter Umständen zwei Freundinnen hat, die in dem Fall zu ihr stehen würden – aber kann sie Chihomi und Azusa trauen.



Meinung:
Rainbow Revolution greift ein für Teenager durchaus aktuelles Thema auf, denn gerade unter Mädchen dürfte es öfters vorkommen, dass eine in der Freundschaft den Ton angibt und bestimmt, was getragen oder getan werden soll, meist die Lebhaftere.

Nun gibt es aber auch die Zeit, in der die bisher Passivere im Team merkt, dass sie damit nicht glücklich ist, dass sie endlich sie selbst sein möchte, und genau dieser Ablösungsprozess steht im Mittelpunkt der Serie.

Daher nimmt sich die Geschichte Zeit, alles zu entwickeln und stellt die Figuren erst einmal vor, bringt aber auch schon früh die Gedanken und Gefühle von Nana ein, die immer mehr merkt, dass sie nicht länger im Schatten von Yuzu stehen möchte, aber auch deren Freundschaft nicht verlieren mag.

Das Drama zieht seine Stärke aus den inneren Konflikten und zaghaften Versuchen, der Unterstützung, die sie auf direkte und indirekte Weise erfährt – was immerhin sehr feinfühlig und lebensnah umgesetzt wird. Die zart gezeichnete Geschichte wird liebenswert umgesetzt und geht sehr unterhaltsam mit den Thema um.



Fazit:
Rainbow Revolution ist sicherlich ein Manga für jüngere Leserinnen, die sich mit ähnlichen Problemen konfrontiert sehen, beinhaltet aber auch für Ältere manch eine unterhaltsame Weisheit, die warmherzig und mit leisem aber nicht übertriebenen Humor vermittelt wird.



Rainbow Revolution 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Rainbow Revolution 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842023284

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Lebensnah und feinfühlig erzählt
  • Unterhaltsame Problemaufbereitung ohne Albernheiten
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.08.2016
Kategorie: Rainbow Revolution
«« Die vorhergehende Rezension
Sag mir bitte, was Liebe ist
Die nächste Rezension »»
Captain America: White
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.