SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.219 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Yu-gi-oh 4

Geschichten:
Band 4
Autor: Kazuki Takahashi, Zeicher: Kazuki Takahashi, Tuscher: Kazuki Takahashi


Story:
Yugi und Jonouchi treffen auf Mokuba Kaiba, der sie zu sich einläd, da sein großer Bruder Seto mit ihnen reden möchte. Gutgläubig fahren sie mit ohne zu wissen, dass sie später als Gefangene gelten. Mokuba lässt ihnen Essen servieren, aber nicht ohne einen Hintergedanken. Es sind mehrere Speisen auf dem Drehtisch und Mokuba fordert sie auf mit ihm ein kleines Spielchen zu spielen. Dieses Spiel nennt sich „Appetitliches russisches Roulette“, wer das falsche Essen bekommt wird vergiftet. Natürlich geht dies nicht zu Ende ohne das Yugis anderes „Ich“ zum Vorschein kommt. Der wahre Grund weswegen Yugi und Jonouchi entführt wurden, besteht aber darin, dass Setos Projekt Death-T beendet ist und er sich auf diesem Weg an Yugi rächen will. In Kaibas neu eröffneter Spielhalle trifft Yugi auf seinen Großvater, der ebenfalls von Seto gefangen genommen wurde. Seto fordert Yugis Großvater zu einem Duell Magic & Wizards heraus und gewinnt dieses. Yugi wird gezwungen sich Seto ebenfalls zu stellen, da sein Großvater verletzt wurde und er ihm versprochen hat seine Niederlage zu rächen. Der geschmiedete Plan Setos geht auf, Yugi nimmt mit seinen Freunden an Death-T teil, indem es gilt mehrere tödliche Aufgaben zu bewältigen. Die Freunde schlagen sich tapfer, aber werden sie wirklich alle lebend das Death-T Projekt überstehen?!

Meinung:
Die Story ist wie gewohnt sehr interessant, da die Aufgaben, die die Freunde bei Death-T zu bewältigen haben, sehr spannend sind. Da Seto Kaiba einiges an Geschützen auffährt, gelingt es dem Manga sehr gut den Leser in seinen Bann zu ziehen. Rätsel, Action, ein spannender Kampf, also ein Lesewerk was sich lohnt. Die Charaktere finden immer mehr zusammen und bauen eine intensivere Freundschaft auf, was sie stärker macht. Außerdem ist diesmal ein freches Baby namens Georgie dabei, welches den Lesern jede Menge Spaß bringen wird. Die Druckqualität und die Übersetzung sind gut gelungen, die Zeichnungen sind aussagekräftig. Als zusätzliches Schmankerl sind meistens kleine Spiele für den Leser auf Extra-Seiten eingebaut, somit wird einem auch nach dem Lesen nicht langweilig. ;) In diesem Band sind auch wieder die beliebten Magic & Wizards Karten dabei, die dank der Fernsehserie auch im realen Leben große Beliebtheit genießen.

Yu-gi-oh 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Yu-gi-oh 4

Autor der Besprechung:
Jessica Räke

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,00 / SFR 9,30

ISBN 10:
3-551-75064-5

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein Würfelspiel auf den letzten Seiten
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.03.2004
Kategorie: Yu-gi-oh
«« Die vorhergehende Rezension
How to draw Manga 13
Die nächste Rezension »»
Eden - It´s an Endless World 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.