SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.460 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - L-DK 17

Geschichten:
L-DK 16
Autor und Zeichner:
Ayu Watanabe

Story:
Shusei und Aoi kommen eigentlich ganz gut damit zurecht, dass sie unter der Bedingung weiter zusammenleben dürfen, nicht miteinander intim zu werden, auch wenn es ihnen manchmal schwer fällt, eben nicht zärtlich zueinander zu werden. Aber die Probleme reißen nicht ab.

Denn nun hat sich auch noch Leon bei ihnen eingenistet, Shuseis Kusin aus Amerika, der ihn unbedingt dorthin mitnehmen will und deshalb immer wieder versucht, Aoi irgendwie auszubooten oder in die Enge zu treiben, gerade weil er sich recht ungeniert aufführt.

Aber ist das wirklich alles, steckt nicht noch mehr dahinter? Denn ausgerechnet beim Schulfest zeigt sich, dass Shusei irgendwie eifersüchtig wird,  weil es Leon einfach nicht lassen kann, immer wieder in der Nähe seiner Freundin zu sein und sie anzumachen, obwohl er sie bislang nur das „70 Punkte Mädchen“ nennt?



Meinung:
Um im siebzehnten Band noch etwas bieten zu können, lässt sich die Künstlerin doch noch wieder etwas neues einfallen – und man kann darauf gespannt sein, inwieweit der dritte im Bunde es schafft, dann doch noch einen Keil zwischen sie zu treiben.

Leon wäre nicht der erste, der sich als zäher Rivale erweist, aber auch nicht der letzte, der die beiden Protagonisten zum Schwitzen bringt. Denn er erlaubt sich Eigenmächtigkeiten, die Shusei bewusst heruntergeschraubt hat, um seine Beziehung mit Aoi nicht zu gefährden.

Und das hat auch Auswirkungen in der Schule. Dort muss die Beziehung immer noch geheim bleiben, damit keiner auf falsche Gedanken kommt. Das macht es um so schwerer, die Gefühle im Zaum zu halten, als es um das Schulfest geht – genug Chancen, um die Spannung zu erhöhen.

Alles in allem bleibt die Serie aber die mit leichter Feder erzählte Liebesgeschichte, die zwar die Gefühle der jungen Leute glaubwürdig wieder gibt, sich aber ansonsten doch eher im Bereich des Märchens bewegt, gerade was die Begleitumstände angeht.



Fazit:
L-DK ist natürlich weiterhin die warmherzig erzählte Serie, sorgt aber diesmal für Spannung, weil der neue Rivale den beiden Liebenden besonders unangenehm zu schaffen macht. Allerdings sollte man nicht mehr als Beziehungsgeflüster erwarten, denn auf mehr ist die Geschichte nicht ausgerichtet.

L-DK 17 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

L-DK 17

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6.50

ISBN 13:
978-3770491018

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Figuren mit glaubwürdigen Figuren
  • Unerwartete Entwicklungen sorgen für Spannung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.07.2016
Kategorie: L-DK
«« Die vorhergehende Rezension
I hate the dentist!
Die nächste Rezension »»
Onkel Dagoberts Sparbuch
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.