SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Yamada-kun and the 7 Witches 12

Geschichten:
Yamada-kun & the 7 Witches 12
Autor und Zeichner:
Miki Yoshikawa

Story:
War es wirklich so gut, dass Yamada hingegangen ist und die Erinnerungen aller Hexen gelöscht hat, nachdem er das Ritual dementsprechend verändert hat? Jetzt, wo er zum neuen Schülerrat gehört, werden ihm und den anderen Mitgliedern des  „Research Club für paranormale Phänomene“ nach und nach die Folgen seines Tuns enthüllt.

Die bekannten Hexen mögen zwar nun frei von ihren Kräften sein, aber die Magie ist dadurch nicht gerade erloschen. Die Kräfte sind auf andere, jüngere Schüler übergangen, die erst noch gefunden werden müssen, wenn sie nicht bereits den Schülerrat unterlaufen und beeinflusst haben.

Deshalb kommt auf Yamada eine schwere Aufgabe zu, denn er muss an vorderster Front nach den neuen Hexen suchen und dabei viel Geschick und Fingerspitzengefühl beweisen. Gerade weil die erste von ihnen – die Kapitänin des Basketball-Clubs – eine gefährliche Gabe an den Tag legt.



Meinung:
Wer hätte das kommen sehen - Yamada-kun & the 7 Witches startet noch einmal ganz neu durch und das nicht einmal schlecht. Der erste Handlungsbogen ist abgeschlossen, hat aber netterweise einen zweiten hervorgebracht, der zwar auf dem gleichen Grundthema beruht, aber dennoch ganz anders ist.

Mit dem Vorwissen aus ihren eigenen Erfahrungen muss der neue Schülerrat nun zusehen, dass er das Problem wieder in den Griff bekommt, dass durch Yamadas Eingriff in das Ritual geschaffen wurde. Und sie haben ein großes Problem, denn sie wissen nicht, wer die neuen Hexen sind, vor allem nicht die siebte, die Erinnerungen löschen kann.

Das sorgt für neue Spannung und Dynamik, denn jetzt enthüllt sich langsam die Aufgabe, die die Helden haben, und die Schwierigkeiten, die damit verbunden sind. Denn durch die Veränderungen werden sie es sicherlich nicht mehr so einfach haben, wie ihre Vorgänger.

Natürlich kommt auch die Romantik nicht zu kurz, denn Yamada und Urara dürfen sich noch ein wenig näher kommen, auch wenn es immer wieder Schwierigkeiten und keine Zwischenfälle gibt. Alles in allem legt die Geschichte jetzt doch ordentlich zu und verspricht interessanter als je zuvor.



Fazit:
Yamada-kun & the 7 Witches schafft es, die Kurve zu kriegen und einen zweiten Handlungsbogen zu öffnen, der weitaus spannender und unterhaltsamer ist als der erste, denn nun weiß man zwar, vom Hintergrund her, woran man ist, die Karten wurden dafür aber ganz neu gemischt, was für interessante Wendungen sorgt

Yamada-kun and the 7 Witches 12 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Yamada-kun and the 7 Witches 12

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5.95

ISBN 13:
978-3551797629

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein guter Mix aus Abenteuer, Romantik und Komödie
  • Spannender Auftakt des zweiten Handlungsbogens
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.06.2016
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Prison School 005
Die nächste Rezension »»
Ein Prinz auf Abwegen 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.