SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.875 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Rental Hearts 1

Geschichten:
Rental Hearts 1
Autor und Zeichner:
Sawaki Otonaka

Story:
Nonoka Amamiya hat es in ihrem Leben nicht gerade leicht. Sie ist in der Lage Geister zu sehen. Das vertrackte daran ist, dass sie nicht wirklich unterscheiden kann, wer nur noch eine Seele ist und wer von den Personen in ihrer Umgebung ein Mensch aus Fleisch und Blut.

Das hat ihr den Ruf eingebracht, verrückt zu sein. Deshalb verspotten sie die Klassenkameraden immer nur und bemühen sich, sich von Nonoka fern zu halten. Das ändert sich, als Aki und Ko als neue Schüler auftauchen und sie direkt ansprechen.

Sie halten auch nicht lange hinter dem Berg, was sie an Nonoka interessiert. Sie brauchen deren Gabe, weil sie zu einer Organisation gehören, die Geister jagt und vernichtet, wenn es nötig sein sollte. Nur können sie diese gerade einmal erahnen, was ihre Erfolgsquote mindert. Das Mädchen könnte das ändern – doch ist sie bereit den Schritt in eine neue Welt zu wagen?



Meinung:
Die Grundidee von Rental Hearts ist einfach und vermutlich den meisten Lesern aus anderen Geschichten bereits bekannt. Da ist das Mädchen, das Geister sehen kann und die jungen Männer, die eben jene jagen, weil es zu ihrer Aufgabe geworden ist, die Menschen auf diese Weise zu schützen.

Allerdings lässt sich Sawaki Otonaka einiges einfallen, um das altbekannte Thema zu variieren. Natürlich bedient sie erst einmal das Klischee – das Mädchen ist wie so oft eine Außenseiterin und einsam, so dass sie mehr oder weniger begeistert aufhorcht, als die beiden hübschen Jungs in ihr Leben treten.

Wie so oft wird sie auch gleich ins Abenteuer gerissen und muss beweisen, wie mutig sie wirklich ist. Erst danach erfährt sie nach und nach die Geheimnisse, die ihre neuen Freunde umgeben, was mit einem guten Schuss von Romantik garniert wird.

Mystery steht zunächst im Vordergrund, aber der Leser merkt recht schnell, dass das nicht das größte Anliege der Künstlerin ist, da auch die Liebe mitspielt und für ordentliches Knistern zwischen den Helden sorgt, auch wenn diese wie die Action eher unschuldig und harmlos bleibt.



Fazit:
Alles in allem ist Rental Hearts eine nette Mystery-Geschichte mit einem interessanten Auftakt, die aber dennoch vor allem romantische Herzen ansprechen dürfte, da die Action und das Abenteuer wohl in erster Linie dazu dienen werden, die niedliche Heldin mit einem der hübschen Jungs zusammenzubringen.

Rental Hearts 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Rental Hearts 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3551744340

162 Seiten

Positiv aufgefallen
  • nteressanter Auftakt
  • Nette Mystery für romantische Herzen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.03.2016
Kategorie: Rental Hearts
«« Die vorhergehende Rezension
Magical Girl of the End 8
Die nächste Rezension »»
Iron Man/Thor 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.