SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.955 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Majin-Devil 1

Story:
Seit dem Tod seines Vaters unterstützt der junge Tetsu seine Familie, indem er morgens Zeitungen austrägt. Richtig lebt er allerdings nur auf, wenn er als Anführer einer brutalen Motorrad-Gang durch die Nacht zieht. Die Meldungen, daß immer mehr Menschen spurlos verschwinden, nimmt Tetsu zuerst nicht weiter ernst. Das ändert sich, als er auf seiner morgendlichen Zeitungs-Route zufällig auf den trifft, der die Menschen verschwinden läßt: Ein grauenhaftes Monster. Wie durch ein Wunder kommt Tetsu mit heiler Haut davon. Aber er muß feststellen, daß, was auch immer seinen Angreifer zu dem gemacht hat, was er ist, jetzt auch ihn befallen hat. Und damit nicht genug: Tetsus kleine Schwester Satomi wird ebenfalls in die Sache mit hineingezogen, und das durchaus nicht nur als passives Opfer...

Meinung:
Wenn man sich das Coverbild und die Farbseiten am Anfang des Bandes betrachtet, glaubt man zuerst, einen der Manga vor sich zu haben, die hübsche Mädchen mit möglichst wenig Kleidung und einer Alibi-Story drumherum präsentieren. Dieser Eindruck relativiert sich aber schon nach wenigen Seiten. Der Zeichner kann seine Herkunft aus dem Erotik-Sektor zwar nicht leugnen, aber die "Stellen" halten sich im Rahmen und stören den Handlungsablauf nicht. Der konzentriert sich eher auf die Kämpfe zwischen den Protagonisten und ihren dämonischen Gegnern. Dabei geht die Story aber durchaus über das Niveau eines üblichen "Prügel-Manga" hinaus. Die Kämpfe werden detailreich und mit viel Blut und Gedärmen gezeigt, und auch an anderen Unappetitlichkeiten wird nicht gespart. Aber auch hier gilt, was oben zur Erotik gesagt wurde: Der Splatter wird nicht zum Selbstzweck, sondern bleibt immer im Dienst der Story. Trotzdem sei ganz jungen Lesern und denen, die mit Splatter nichts anfangen können, von der Serie abgeraten. Alle anderen werden in "Majin-Devil" zwar nicht unbedingt ihre neue Lieblingsserie, aber doch einen lohnenden Manga finden.

Majin-Devil 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Majin-Devil 1

Autor der Besprechung:
Henning Kockerbeck

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 10,25 (D) / 10,90 (D) / 20,- SFr (CH)

ISBN 10:
3-89921-444-7

Positiv aufgefallen
  • Trotz oder gerade wegen der
Negativ aufgefallen
  • Für die ganz jungen Leser ist die Serie doch etwas zu heftig.
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.09.2003
Kategorie: Majin-Devil
«« Die vorhergehende Rezension
Die Geissel der Götter 3
Die nächste Rezension »»
Batman 27
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.