SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.213 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Oh!My Goddess-The Movie 1

Geschichten:
Vol.1
Autor: Kosuke Fujishima/ Ah! My Goddess Partnership, Zeicher: Kosuke Fujishima/ Ah! My Goddess Partnership, Tuscher:


Story:
Drei Jahre sind vergangen seit die Göttin Belldandy vom Göttinnen-Hilfsdienst Keiichi Morisato seinen Wunsch erfüllte und bei ihm blieb, drei Jahre nachdem die als ”Göttinen-WG“ bekannte Wohngemeinschaft gegründet wurde... Und alles ist absolut friedlich. Eines Tages aber befreit die Fee-Prinzessin Morgan einen auf den Mond verbannten Verbrecher und kommt mit ihm auf die Erde, gerade als der allseits beliebte Motor-Club der Nekomi-Universität eine Willkommenszeremonie für neue Mitglieder schmeißt. Sie bekommen jedoch nur ein neues Mitglied – ein Mädchen. Ihr Name bleibt unbekannt und keiner scheint sie schon einmal gesehen zu haben. Nun wird ausgiebig gefeiert, mit Sake und Karaoke, wobei Belldandy alle mit ihrem Gesang zu verzaubern weiß. Doch plötzlich hat sie ihre göttlichen Kräfte nicht mehr unter Kontrolle und flieht Hals über Kopf vor der bevorstehenden peinlichen Situation. Keiichi folgt ihr natürlich, doch ihre recht romantische Zusammenkunft wird jäh gestört, denn ein alter Bekannter besucht Belldandy, namentlich ihr alter Lehrer Celestin. Der ist aber nicht auf ein freudiges Wiedersehen aus, denn er ist der Mann, der auf dem Mond gefangen gehalten wurde und überträgt auf seine Schülerin ein Virus, das sie nicht nur ihr Gedächtnis kostet, sondern auch das Hauptsystem von Yggdrasil in ernsthafte Schwierigkeiten bringt...

Meinung:
Die Story von Oh! My Goddess the Movie ist gut durchdacht. Es lassen sich immer wieder kleine, romantische Augenblicke zwischen Keiichi und Belldandy entdecken, außerdem ist er ja nun gefragt, um ihre Erinnerungen an ihn zurückzuholen. Es gibt jede Menge mysteriöse Charaktere wie Celestin, die unbekannten Mädchen und Morgan, deren Beweggründe allesamt unbekannt sind, also ist alles, was am Ende des ersten Bandes dieses Anime-Comics bleibt, ein Haufen offener Fragen. Die Qualität de Comics selbst ist auch wunderbar: Ein farbenprächtiger Druck ohne aufdringlich glänzende Seiten, obwohl es auf so mancher Seite zu viele absolut identische Screenshots zu geben scheint. Positiv ist auch, dass die japanischen Lautwörter der Originalausgabe allesamt erhalten geblieben sind. ABER! Das ganze präsentiert EMA zum unverschämten Preis von 8,50€, der selbst so machen Oh! My Goddess Fan abschrecken dürfte, vor allem da es sich um drei Bände handelt.

Oh!My Goddess-The Movie 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Oh!My Goddess-The Movie 1

Autor der Besprechung:
Malindy Hetfeld

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 8,50

ISBN 10:
3-89885-794-8

Positiv aufgefallen
  • Japanische Lautwörter
  • Prima Druckqualität
  • Gute Story
Negativ aufgefallen
  • Preis
  • Screenshots teilweise komisch u. unpassend angehalten
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.06.2003
Kategorie: Oh! My Goddess
«« Die vorhergehende Rezension
Fake 3
Die nächste Rezension »»
Meridian 10
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.