SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.200 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Puppy Lovers 3

Geschichten:
Puppy Lovers3
Autor und Zeichner:
Ryuta Amazume 

Story:
Souta Inuzaki und Eri Inui sind entfernt miteinander verwandt. Sie haben sich nur selten gesehen, bekommen nun aber mehr miteinander zu tun, weil der junge Mann vom Land bei ihr und ihrer Mutter leben will, um Geigenunterricht zu nehmen und so sein Talent zu verbessern. Eri profitiert auch davon, weil er ihr Musikunterricht geben kann.

Es kommt wie es kommen muss, die beiden lernen sich besser kennen und verlieben sich schon bald ineinander. Das enge Zusammenleben macht es einerseits leicht, den anderen so oft es geht sehen zu können, bringt aber auch Probleme mit sich. Doch kaum sind diese beseitigt, erwartet Souta und Eri schon die nächste Herausforderung. Um seine Fähigkeiten noch weiter zu steigern soll der junge Mann nämlich ins Ausland gehen.

Während Souta die nächste Zeit an einer Musikschule in den USA verbringt, versucht Eri ihren Lebensunterhalt als Mangaka aufzubessern, was aber auch nicht so einfach ist, da sie plötzlich an ihren eigenen Fähigkeiten zweifelt. Oder liegt es viel mehr daran, dass sie Angst um ihre Beziehung hat? Denn immerhin ist ihr Freund gut aussehend und dürfte bei den amerikanischen Mädchen viel Interesse finden? Es gibt nur einen Weg, um das heraus zu finden, oder?



Meinung:
Puppy Lovers ist eine kleinere Serie von Ryuta Amazume, der auch schon „Nana & Kaoru“ gezeichnet hat, so dass man davon ausgehen kann, dass auch diesmal wieder eine prickelnde Beziehung im Mittelpunkt der Geschichte steht.

Und das ist auch so, obwohl es nicht zu intimen Szenen kommt. Der Künstler verzichtet diesmal darauf, explizit zu werden und setzt lieber auf Andeutungen und Phantasien, auf die Vorstellungskraft seiner Helden und der Leser, auf witzige Dialoge und entsprechend freche Sprüche.

Der Manga ist ganz in Farbe gehalten, so dass die nackte Haut diesmal sehr schön zur Geltung kommt. Denn auch wenn es zu nichts Schlimmerem kommt – der Künstler lässt keine Gelegenheit aus, die gut gebauten Mädchen in Szene zu setzen und als Pin-ups zu präsentieren, auch wenn das eigentlich Unsinn ist. Wirklich neu ist keine Idee, man hat eher das Gefühl, er spult Standard-Szenen ab.

Die Geschichte selbst wird angemessen weitergesponnen und zu einem Abschluss geführt, so dass die Fans des Pärchens letztendlich zu ihren Recht kommen. Alles in allem bleibt die Handlung aber auch jetzt überschaubar und wird nicht all zu kompliziert, so dass man sich in Ruhe auf die Bilder und die schlüprigen Gedanken und Sprüche konzentrieren kann.



Fazit:
Puppy Lovers ist eine nette aber recht harmlose Liebesgeschichte mit erotischen Anklängen aber ohne erotische Szenen. Wer sich gerne hübsch posierende Mädchen anschaut kommt deshalb nicht zu kurz, mehr als das sollte er aber weder inhaltlich noch stilistisch erwarten. Daher kann man die Serie zwar lesen, muss sie aber nicht kennen.

Puppy Lovers 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Puppy Lovers 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 9,99

ISBN 13:
978-3957981264

132 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Hübsch gezeichnete Mädchen posieren ganz in Farbe
Negativ aufgefallen
  • Weder inhaltlich noch künstlerisch wartet der Manga mit Überraschungen auf
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.05.2015
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Girls Love Twist 8
Die nächste Rezension »»
Area D 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.