SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.823 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Mirmo! 1

Geschichten:
Mirmo! Bd. 1
Autor, Zeichner: Hiromu Shinozuka


Story:
Kaede ist unsterblich in ihren Klassenkameraden Yuki verliebt, aber so schüchtern, dass sie sich noch nicht einmal traut ihn zu grüßen. Aus der Ferne schmachtet sie ihm hinterher und bewundert insgeheim die kecke Azumi, die keinerlei Berührungsängste kennt und Yuki täglich zur Schule begleitet.
Eines Tages schenkt Kaedes Mutter ihr eine Tasse. Auf den Tassenboden befindet sich eine mysteriöse Inschrift, die besagt, dass der Besitzer der Tasse nur fest an seinen Liebeswunsch denken muss, während die Tasse mit heißem Kakao befüllt wird. Der Liebeself Mirmo wird diesen Wunsch erhören und erfüllen. Liest sich verlockend für die 14 jährige und  somit versucht sie ihr Glück. Das tatsächlich ein kleiner Gnom aus der Tasse steigt, damit hat Kaede definitiv nicht gerechnet. So knuffig der Liebeself Mirmo aussieht, der Schein trügt. Der Kleine ist ein Querkopf und sieht absolut nicht ein, den Wunsch des Mädchens zu erfüllen, zumindest nicht aus reiner Herzensgüte...


Meinung:
Die Zielgruppe der Mangaserie „Mirmo!“ ist ein junges Lesepublikum. Die Liebeselfen; Mirmo bekommt im Laufe des ersten Bandes ordentliche Verstärkung, sind besonders knuffig in Szene gesetzt und die heimlichen Stars der Serie. Ihr harmloses, süßes Aussehen steht im krassen Gegensatz zu ihrem Wesen. Widerwillig, manchmal zickig, nachtragend und mit 100% Sturrheit ausgestattet kommen Mirmo & Co. daher. Langweilig wird dem Leser auf keinen Fall, da die Liebeselfen ihre Menschen ordentlich auf Trab halten. Die Tatsache, dass die Elfen nur von ihrem Menschen oder fremden Elfenbesitzer gesehen und gehört werden können, sorgt für lustige Situationen.
Das Erste richtige Verliebt sein, Freundschaft, aber auch Rivalität und Liebeskummer sind die großen Gefühle, die die Protagonisten durchleben. Der Leser kann sich schnell mit den Figuren identifizieren. Die kleinen Fabelwesen, hellen die Stimmung immer wieder auf und sorgen für Lacher. Der Zeichenstil der Mangaka ist solide und erinnert an Arina Tanemura. Typischer Shojostil, der nicht mit Rasterfolie spart, aber trotzdem puristisch bleibt.


Fazit:
Leichte, amüsante Lesekost, die mit harmlosen Witzchen um die Ecke kommt und sich an junge Leser richtet. Die Figuren sind liebevoll umgesetzt und besitzen Charme.


Mirmo! 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Mirmo! 1

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,00

ISBN 13:
978-3-551-78951-8

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • gefälliger Zeichenstil
  • charmante Figuren
  • für Kinder ein schöner Comic
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.03.2015
Kategorie: Mirmo!
«« Die vorhergehende Rezension
Attack on Titan 6
Die nächste Rezension »»
The Book of List 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.