SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.159 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sugar X Soldier 5

Geschichten:
Sugar X Soldier 5
Chapter 20-24
Bonusseiten
Extraseiten

Autor, Zeichner und Tuscher: Mayu Sakai
Übersetzung: Sakura Ilgert

Story:
Die Schülerin Makoto steht seit Jahren im Schatten ihrer berühmten Schwester Rika, einem Model. Shun und andere Klassenkameraden wollen ihr helfen sich zu ändern. Dabei verliebt sich Makoto in Shun.
Nachdem Shun ihr einen Korb gegeben hat, versucht Makoto sich nicht anmerken zu lassen wie sehr sie ihn mag. Shun geht mit humorigen Sprüchen über die leicht verkrampfte Art, mit der sie einander seither behandeln, hinweg. Das junge Mädchen gibt jedoch nicht auf, eine andere Strategie muss her und zwar schnell. Sie übernimmt eine wichtige Stelle als Organisatorin als das allseits beliebte Schulfest ansteht.


Meinung:
Mayu Sakai gelingt es wieder einmal vortrefflich neue Facetten in ihre Story einzubauen. Dies bringt die Entwicklung ihrer Figuren gut voran. Vor allem der Hauptfigur Makoto kommt dies zu Gute.
Um ihr Selbstvertrauen zu beweisen stößt die Schülerin alle Zweifel bei Seite und geht ein Risiko ein. Sie meldet sich freiwillig dazu das Schulfest als Organisatorin mitzugestalten. Die Leser bemerken deutlich, dass sich ein Wandel im Charakter der Protagonistin vollzogen hat. Am Anfang agierte sie sehr schüchtern. Dank ihrer Freundschaften mit den anderen Figuren entwickelte sie seither genug Selbstvertrauen um sich zu beweisen das sie zu etwas nutze ist. Allerdings lässt sie ihr Ziel, ihren Mitschüler Shun für sich zu gewinnen, nicht aus den Augen.
Shun hatte eine schwere Kindheit. Daher können die Leser nur vermuten, dass sich daraus eine Art Selbstschutz entwickelt hat. Shun möchte niemandem zu Nahe sein. Angeblich will er keine feste Freundin. So darf darüber spekuliert werden ob die Erlebnisse in seiner Kindheit in dazu verleiten niemandem mehr zu trauen und lieber von sich weg zu stoßen. Immerhin kann er so nicht verlassen werden. Zu tief scheinen die Verletzungen seiner Vergangenheit zu wiegen. Um dies zu Vertuschen setzt er eine fröhliche Maske auf, die ihn als sympathischen, beliebten Schüler zeigt mit dem jeder gerne befreundet sein möchte. Mehr lässt der junge Mann nicht zu.
Die übrigen Protagonisten wie Rika oder Uki dienen dazu den Figuren weiterzuhelfen und die Story voranzutreiben. Die Mangaka gibt aber auch ihren Randfiguren mehr Potential und lässt ihnen Raum sich zu entwickeln. So wirkt die Story noch natürlicher.

Am Anfang des Bandes befinden sich zwei märchenhaft illustrierte, ganzseitige Bilder, die den Romantik-Charakter der Serie deutlich hervorheben. Detaillierte Schauplätze und moderne Kleidung, die akribisch in Szene gesetzt wird, zeigen das sich die Mangaka viele Gedanken darum macht wie moderne Schüler von heute sich bewegen und kleiden. Sie kombiniert die Chibi-Formen mit bewährten, modernen Strukturen und lässt vor den Augen des Betrachters eine interessante Welt entstehen. Jedes Bild ist voller Details, so dass Fans von Mayu Sakai immer wieder eine Gelegenheit finden werden die Reihe mehr als einmal anzusehen.
Die Zielgruppe, Mädchen ab 12 Jahren, dürfen sich gut unterhalten fühlen.


Fazit:
Mayu Sakai entführt ihre Fans in eine sehr detailreiche Welt. Die romantische Geschichte wird von märchenhaften Illustrationen unterstützt und zeigt deutlich die Begabung der Künstlerin.


Sugar X Soldier 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sugar X Soldier 5

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-8420-0999-8

180 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Romantische, einfühlsame Geschichte
  • Interessante Protagonisten die sich stetig weiterentwickeln
  • Detailliert, skizzierte Illustrationen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.11.2014
Kategorie: Sugar Soldier
«« Die vorhergehende Rezension
Ame-Comi Girls 2
Die nächste Rezension »»
Conan der Barbar 4: Das Lied von Belit
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.