SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.074 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Our Miracle 3

Geschichten:
Our Miracle 3
Autor und Zeichner:
Natsuo Kumeta

Story:
Nur wenige wissen mit Bestimmtheit, dass Minami die wiedergeborene Prinzessin Veronica ist, die vor vielen Jahrhunderten in einem kleinen europäischen Land lebte und dort die Geschicke ihres Landes Zerestria in Händen hielt, dann aber von Feinden ermordet wurde.

Nun zeichnet sich ab, dass er nicht der einzige ist, der sich an sein Leben erinnert, denn nach und nach erwachen in den Schulkameraden die Erinnerungen – ausgelöst durch verschiedene Ereignisse. Leider sind nicht nur Freunde darunter, auch die Feinde aus Moshwyk und die Vertreter der Kirche kommen wieder zu sich, und es scheint, als wollten sie den Kampf fortsetzen.

Das sorgt für durcheinander, denn anders als Minami gibt sich Yu Hiroki offen als die wiedergeborene Prinzessin von Zerestria aus und zieht so die Aufmerksamkeit auf sich. Doch warum tut sie das? Und wer ist sie wirklich? Minami weiß, dass er sehr vorsichtig sein muss, wenn er herausbekommen will, wer die andere wirklich ist, wenn er sich nicht selbst verraten will.

Allerdings sorgt das Erwachen der Vergangenheit in der Schule auch für Chaos, denn nun wissen die Jungen und Mädchen noch weniger, wem sie vertrauen können. Freunde scheinen zu Feinden zu werden und ehemalige Gegenspieler wichtige Verbündete … und durch sein ruhiges Verhalten macht Minami plötzlich auch viele Leute stutzig, die ihn früher eher verlacht haben...



Meinung:
Im dritten Band scheint Our Miracle in die Phase zu gelangen, in der sich die Fronten langsam aufbauen, weil genug Schüler die Erinnerung an ihr vergangenes Leben zurückgewinnen und entsprechend handeln wollen. Dabei erfährt man so ganz nebenbei mehr über den Hintergrund des Dramas und die verschiedenen Parteien, die mit in es verwickelt sind.

Letztendlich kommt die Handlung dadurch aber nicht so ganz voran, vor allem Minami erweist sich als sehr zögerlich, ist manchmal einfach zu vorsichtig und verhalten, weil er lieber abwartet als Vorstöße zu wagen, anders als seine zukünftigen Gegenspieler, die keinen Hehl daraus machen, dass sie sich nicht scheuen werden, zuzuschlagen.

Alles in allem lässt die Künstlerin trotz einiger Andeutungen noch genug offen, um auch weiter die Spannung aufrecht zu erhalten und die Leser dazu zu animieren, die Fortsetzung zu kaufen. Das ganze ist zielgruppengerecht natürlich auch noch mit einem guten Schuss an Romantik garniert.

Letztendlich werden sich in dem Chaos aber wohl nur junge Leser zurechtfinden, die besser verstehen, wie die Helden der Geschichte eigentlich ticken, Spaß am Schulumfeld haben und sich nicht daran stören, dass die Geschichte eher oberflächlich bleibt und nicht wirklich neue Wege geht, was die Aufbereitung der Vergangenheit angeht.



Fazit:
Auch der dritte Band stellt Our Miracle als verspieltes Fantasy-Abenteuer dar, dass zwar durch Geheimnisse für ein wenig Spannung sorgt, aber in erster Linie auf junge Leser ausgerichtet ist, die eine leichtgängige Mischung aus harmlosem Abenteuer im Schulumfeld, zarter Romantik und einfachem Humor mögen.

Our Miracle 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Our Miracle 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3770482498

194 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine Geschichte mit sympathischen Figuren
  • Handlung und Hauptfigur treten diesmal zu sehr auf der Stelle
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.10.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Never ever Love
Die nächste Rezension »»
Sweet Tooth 6: Wilde Jagd
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.