SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.029 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Totally Capitivated 2

Geschichten:
Totally Captivated 2
Autor & Zeichner
: Hajin Yoo

Story:
Ewon Jung ist vom Regen in die Traufe geraten. Von seinem Freund Jiho verlassen ist er in eine tiefe Krise gestürzt und wurde erst wieder aufgefangen, als er ein Job in dem Unternehmen beginnt, in dem auch Jiho arbeitet. Der hat sich nämlich mittlerweile mit dem Mafiaboss Mookyl zusammen getan und lässt sich von diesem aushalten.

Ewon ist erst einmal nur ein Laufbursche und Kaffeeträger, der sich von allem milden Spott anhören muss – zusätzlich zu den vielen kleinen aber feinen anzüglichen Bemerkungen. Doch als er sich bewährt, muss er feststellen dass Mookyul schon lange ein Auge auf ihn geworfen hat und durchaus nicht abgeneigt ist, auch eine Liebschaft mit ihm zu beginnen.

So steigt Ewon vielleicht nicht gleich in der Organisation auf, aber er bekommt durch die Nähe zu Mookyul einiges an internen Dingen und Geheimnissen des jungen Bosses mit und nicht zuletzt auch mehr Verantwortung. Zudem entdecken beide, dass sie sich eigentlich schon von früher her kennen – nämlich aus der Schule...

Dann aber gibt es Probleme, denn einer der anderen Untergebenen Mookyuls verschwindet mit neunhundert Millionen Won. Leider sieht es so aus, als habe Ewon seine Finger mit im Spiel und das sorgt nicht nur bei den anderen Mafioso für Misstrauen und Ärger. Kann der junge Pechvogel jetzt noch seinen Kopf aus der Schlinge ziehen?



Meinung:
Totally Captivated ist eine der Erfolgsgeschichten, bei denen das Netz zum Sprungbrett für die Künstlerin wurde, weil sich Verlage für den erfolgreichen Webcomic interessierten, der einmal mehr die Liebe zwischen zwei jungen Männern in den Mittelpunkt stellt.

Zwar spielt das ganze in der Mafia-Szene, aber dieser Hintergrund kommt nur selten zum Tragen, denn letztendlich steht doch wieder nur die Beziehung der beiden Helden im Mittelpunkt, ihre Befindlichkeiten und Gefühle, die nun noch mit einigen spannenden Geheimnissen auf eine neue Ebene gebracht werden.

Zwar verwendet Hajin Yoo viele gängige Klischees, aber sie variiert sie gelungen, so dass die klassischen Handlungsmuster nicht ganz so ins Gewicht fallen und der Geschichte ein paar nette Wendungen geben, die vieles in einem neuen Licht erscheinen lassen.

Alles in allem ist die Story gut durchgeplant und gewichtet, auch die Zeichnungen können sich sehen lassen, spiegeln sie die Atmosphäre der Saga doch gelungen wieder und versetzen die Leser in die richtige Stimmung. Auch der Handlungsbogen an sich besitzt angemessene Spannung und weist keine Längen auf.



Fazit:
Totally Captivated erweist sich auch im zweiten Band weiterhin als solide Boys Love Geschichte, die ordentlich erzählt wird, auch wenn die Künstlerin eine Menge Klischees bedient. Aber die werden immerhin so variiert, dass zumindest gegenüber dem ersten Band ein wenig Spannung aufkommt und man interessiert weiterlesen möchte.

Totally Capitivated 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Totally Capitivated 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3842010628

196 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Atmosphärische Zeichnungen
  • Klischees werden angemessen variiert
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.10.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
He-Man und die Masters of the universe 1
Die nächste Rezension »»
Midnight Devil 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.