SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.211 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Midnight Devil 1

Geschichten:
Midnight Devil 1
Autor & Zeichner:
Hiraku Miura



Story:
Seit einiger Zeit ist das Leben der hübschen Rin nicht mehr so, wie es einmal war, denn in dem Schrein, den sie zusammen mit ihrem Großvater hütet, hat sich ein Dämon eingenistet. Char behauptet der Herrscher des Reiches Avalon zu sein.

Nur ist er durch einen unglücklichen Zufall auf der Erde gefangen und benötigt das Blut einer Jungfrau, um seine Kräfte wieder zurückzubekommen. Rin ist das geeignete Opfer – aber auf andere Art und Weise als sie denkt, denn Char führt sie in die Kunst der Liebe ein.

Von nun an hungert das junge Mädchen regelrecht nach Chars Liebkosungen und seiner Leidenschaft, hat das Gefühl, nicht mehr ohne sie leben zu können. Und auch der Dämonenkönig ist mehr als interessiert an ihr, denn auch wenn er nun seine Kräfte wieder zurück hat, so kommt er sie doch immer noch besuchen.

Doch wie soll es weiter gehen? Char macht keine Anstalten, Rin in sein Reich zu holen, und es gibt auch einige Widerstände, denn nicht alle seiner Untertanen sehen die Liason mit Freude. Und dann ist da auch noch Sho, der Freund des jungen Mädchens aus Kindertagen. Und nicht zuletzt sorgen auch noch Rins Großvater und ihre beste Freundin Sakura für Chaos...



Meinung:
Wem die Geschichte bekannt vorkommt, der braucht sich nicht zu wundern, denn die Reihe Midnight Devil setzt den Einzelband Beauty and the Devil fort und schließt quasi dort an, wo dieser aufgehört hat. Nun sind Char und Rin ein Paar, aber kann ihre Liebe Bestand haben? Das testet der Auftaktband gleich erst einmal aus.

Die Geschichte macht nun keinen Hehl daraus, dass sie eigentlich eine erotische Romanze mit einem Hauch von Fantasy hat. Natürlich dreht sich auch diesmal wieder alles nur um „das Eine“ und die intimen Momente werden auch ausgiebig zelebriert.

Wie immer werden Gefühle mit Leidenschaft und Lust gleichgesetzt. Rin ist ein dankbarer Spielball der Männer, die sie umschwirren, denn sie verhält sich meistens passiv und reagiert nur auf das, was ihr passiert. Und wenn es hart auf hart kommt, muss sie sich natürlich von ihrem Geliebten retten und danach trösten lassen. Da man vieles vorausahnen kann, bleibt die Spannung eher verhalten.

Alles in allem dürfte die Geschichte wohl vor allem jüngeren Lesern gefallen, die schwülstige erotische Mangas mögen, in denen die Zeichnungen aber nicht all zu explizit sind, sondern nur andeuten, wie leidenschaftlich die Romanze ist. Charakterentwicklung sollte man aber nicht erwarten, denn die Heldin bleibt auch weiterhin die leidende Jungfrau, die geduldig auf ihren Liebsten wartet und wird nicht selbst aktiv.



Fazit:
Wie auch schon Beauty and the Devil ist auch Midnight Devil eine eher schlichte und harmlose erotische Geschichte, die inhaltlich auch weiterhin nicht viele Überraschungen bietet, sondern nur die gängigen Klischees des Genres, einschließlich der passiven Heldin. Immerhin werden deren Erlebnisse recht hübsch in Szene gesetzt.

Midnight Devil 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Midnight Devil 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3842010390

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die erotische Geschichte ist nett gezeichnet
Negativ aufgefallen
  • Eine vorhersehbare Handlung
  • Die üblichen Rollenklischees werden zelebriert
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.10.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Totally Capitivated 2
Die nächste Rezension »»
Forever Evil 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.