SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.732 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Von fünf bis neun 5->9 5

Geschichten:
Von fünf bis Neun 5->9 5
Episode 20 : Little Black Book
Episode 21-23: White Palace (Teil 1 - 3)
Episode 24: Someone like You
Bonusstory: White Day

Autor und Zeichner: Miki Aihara

Story:
Neben Junko gehört auch Momoe zu den Frauen, die in Japan einen schweren Stand haben, denn noch immer gilt dort die Devise, dass ein Mädchen bis zur Vollendung des siebenundzwanzigsten Lebensjahres einen Mann gefunden haben sollte - sonst bleibt sie allein und findet keinen mehr, weil sie als zu alt geht.

Die begeisterte Manga-Leserin Momoe ist fast dreißig und vertieft sich auch heute noch lieber in schwülstige Boys Love Geschichten, als sich nach einem Mann umzusehen, auch wenn sie insgeheim schon für Arthur schwärmt, einen ihrer Kollegen am Institut. Aber so richtig traut sie sich immer noch nicht heran, ihr ist es sogar peinlich, als er hinter ihre geheime Leidenschaft kommt.

Dennoch klappt es irgendwie, dass die beiden einander näher kommen und versuchen, sich persönlich kennen zu lernen, weil sie merken, dass da doch irgendwie Gemeinsamkeiten sind. Allerdings werden ihre Versuche schon bald von einer jungen Frau unterminiert, die ihr Kind für eine der Vorschulklassen in Englisch anmelden will.

Nina kennt Arthur von früher, als beide noch in London lebten. Damals hatten sie eine heiße Affäre, doch bei ihrer Rückkehr nach Japan entschied sich die junge Frau doch für ihren Verlobten und ließ Arthur im Regen stehen Nun scheint sie es nicht verknusen zu können, dass dieser inzwischen offenbar eine andere gefunden hat ...



Meinung:
Im fünften Band der Serie Von fünf bis neun 5->9 pausiert die Handlung um Junko weitestgehend und wird nur am Ende erwähnt. Noch immer schwankt diese zwischen ihrem Wunsch nach Unabhängigkeit und einem Mann. Obwohl sie ihr Mönch einengt, kann sie doch nicht von ihm lassen, wie sich bald zeigt.

Zuvor wird aber die Geschichte um Momoe weiter gesponnen, die eigentlich schon resigniert hat und sich in Traumwelten flüchtet. Allerdings ist es genau der Mann, der ihr auch gefällt, der es schafft, sie in die Realität zurückzuholen. Arthur, aufgewachsen im Westen, hat keine Probleme mit Momoes Alter.

Die Geschichte bekommt ein wenig Pfiff durch die Rivalin, die es ja eigentlich geschafft hat, Frau und Mutter zu sein. Doch warum versucht sie Momoe jetzt ihren Freund auszuspannen - ist sie etwa unglücklich? Mit dieser und anderen Fragen beschäftigt sich er neue Band sehr einfühlsam und bleibt dabei recht nah an der Realität.

Natürlich bewahrt sich die Künstlerin auch diesmal eine gewisse Leichtigkeit und stelle die Romanze vor die eigentlichen Probleme, aber da die Figuren inzwischen ein eigenes Charisma gewonnen haben und sich immer weiter entwickeln, nimmt man ihr das nicht wirklich übel.



Fazit:
Von fünf bis neun 5->9 wendet sich wieder dem anderen Pärchen Momoe und Arthur zu, beschäftigt sich dabei auch sehr feinfühlig und lebensnah mit Themen, die junge unverheiratete Frauen in diesem Alter ebenfalls treffen können - von der eigenen Resignation bis hin zum Spott, Neid und der Eifersucht bereits länger verheirateter Rivalinnen, was ja auch ein Teil des Problems werden kann.

Von fünf bis neun 5->9 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Von fünf bis neun 5->9 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3842007376

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Auch das zweite Pärchen wird nicht vergessen
  • Die Geschichte wirft neue Aspekte des Themas auf
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.04.2014
Kategorie: Von fünf bis neun 5->9
«« Die vorhergehende Rezension
Captain America Megaband 1
Die nächste Rezension »»
Nightmare Maker 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.