SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.924 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The World God only knows 15

Geschichten:
The World God only knows 15
Autor und Zeichner:
Tamiki Wakaki

Story:
Keima ist ein Profi in der virtuellen Welt der Dating Games, dem man nicht mehr viel vormachen kann, und der jede noch zu zickige Dame herum kriegt. In der wirklichen Welt sah es bisher anders aus, hat er sich da doch von echten Mädchen eher fern gehalten, weil er mit ihnen nichts anfangen konnte.

Seit sich aber eine junge Dämonin an seine Fersen geheftet hat und ihn zu ihrem Unterstützer im Kampf gegen Fluchgeister machte, lernt er, seine Fähigkeiten auch in der wirklichen Welt einzusetzen und hat so schon viele verschiedene Mädchen retten können, auch wenn keine davon sein eigenes Herz wirklich berührte.

Nun hat er eine besonders heikle Mission übernommen, die ihn auch persönlich anrührt. Er versucht einigen göttlichen Schwestern zu helfen, die in den Körper von Klassenkameradinnen geschlüpft sind, um sich zu retten, aber trotzdem nicht vor den über sie verhängten Flüchen davon rennen konnten. Immerhin gelingt es ihm Vulcanus zu befreien und auch Kanon zu unterstützen, die immer noch göttlich beseelt ist.

Doch nun muss er sich einer besonders großen Herausforderung stellen, denn drei weitere Göttinnen muss er noch befreien, und eine von ihnen steckt im Körper der selbstbewussten Yui, die nur Männerkleidung trägt. Ist es da wirklich richtig in ein Kleid zu schlüpfen? Keima erntet jedenfalls nicht nur von ihr seltsame Blicke ...



Meinung:
The World God only knows mag zwar durch die Göttinnenrettung immer noch einen bandübergreifenden Handlungsbogen haben, dennoch wird man das Gefühl nicht los, dass die Geschichte nicht wirklich voran kommt und sich weiter entwickelt.

Keima tut das, was er in seinen Videospielen gelernt hat und flirtet mit den Mädchen, um ihr Vertrauen zu gewinnen und die Flüche zu vertreiben, aber man merkt nicht wirklich, dass er sich sonderlich verändert hat. Die Göttinnen umkreisen ihn, weil sie ihn brauchen.

Die Handlung dient mehr oder weniger wohl nur dazu, um den ein oder anderen Gag zu transportieren und Keima in auf naiv-unschuldige Art in Verlegenheit zu bringen. Romantische Gefühle kommen schon lange keine mehr auf und auch die Hommage an den Humor der Videospiele hat sich abgenutzt.

Was bleibt ist eine Geschichte die mehr oder weniger nur noch um die gleichen ein oder zwei Plots kreist, sich mehr oder weniger deutlich wiederholt und mittlerweile eher Langeweile aufkommen lässt als wirklich Spaß macht, so dass man sich wünscht, die Künstlerin würde endlich ein Ende finden.



Fazit:
The World God only knows verbreitet im aktuellen fünfzehnten Band nur noch Langeweile, weil die Geschichte selbst nicht sonderlich vorankommt und sich mittlerweile auch die Gags und Figuren ordentlich abgenutzt haben. Schade eigentlich.

The World God only knows 15 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The World God only knows 15

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770480876

192 Seiten

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
  • Die Handlung kreist nur noch um die gleichen Themen
  • Gags zünden nicht mehr und die Figuren haben sich abgenutzt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.04.2014
Kategorie: The World God only knows
«« Die vorhergehende Rezension
100% Marvel 70: Punisher In Space
Die nächste Rezension »»
Superman: Unchained 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.