SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.572 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Zombie Hunter 4

Geschichten:
Zombie Hunter 4: Kap. 20 - 26,
Autor: Kazumasa Hirai, Zeicher: Yang Kyung-Il, Tuscher: Yang Kyung-Il

Story:
Toshio Tamura und sein Kamerad Rin arbeiten für die Zombie-Hunter-Organisation, deren Ziel es ist, die außerirdischen Invasoren zu eliminieren, welche sich in den Körpern der Menschen einnisten und sie zu Mordmaschinen machen. Sie begegnen der geheimnisvollen Mana Mitsuwa/Manao Miwa, die erst einen Zombie bei den letalen Kampfspielen einschleust und kurz darauf als Lehrerin ahnungslose Schüler in ihren Bann zieht. Allein der junge Inukai spürt, dass etwas mit ihr nicht stimmt. Er, seine Freundin und der Schuldirektor, dem er sich anvertrauen will, geraten in Lebensgefahr. Die Zombies, Inukais bisherigen Freunde, sind hinter ihnen her – Toshio und Rin beobachten noch.

Meinung:
„Zombie Hunter“ geht düster weiter. Im Mittelpunkt stehen die Hilflosigkeit und die Angst der Menschen, die spüren, wie sich ihre Freunde, ihr ganzes Umfeld zu etwas Fremdartigem, Unerklärlichem verändern. Jene, die Antworten geben könnten, schweigen und kämpfen im Verborgenen gegen einen gefährlichen Feind. Sie erscheinen kaum menschlicher als die Zombies durch ihr brutales, mitleidloses Vorgehen. Es wird reichlich gekämpft, wobei auch vor drastischen Darstellungen nicht zurückgeschreckt wird. Wer sich erinnert, wie Infinity vor einigen Jahren einen Band von der harmloseren „Shi“ zensierte, fragt sich, weshalb diese Reihe uneingeschweist für junge Leser zugänglich in den Regalen stehen darf. Die Bilder sind dynamisch, aufwendig und sehr ansprechend. Hintergründe und Personen werden realistisch abgebildet. Sieht man von den verstümmelten Leichen einmal ab, sind die Zeichnungen sehr schön – aber nichts für harmlose Gemüter. Die Story erinnert an den SW-Klassiker „Die Dämonischen“ bzw. den Remake „Body-Snatchers“.

Fazit:


Zombie Hunter 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Zombie Hunter 4

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 7,95

ISBN 10:
3-89921-132-4

Positiv aufgefallen
  • spannend, düster, viel Action
  • dynamische, detailreiche und sehr ansprechende Zeichnungen (wobei die Thematik Geschmackssache ist)
Negativ aufgefallen
  • splattrig, nichts für harmlose Gemüter
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.05.2003
Kategorie: Zombie Hunter
«« Die vorhergehende Rezension
Monster 4
Die nächste Rezension »»
Zombie Hunter 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.