SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.217 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Liebeslügen 10

Geschichten:
Liebeslügen 10
37th - 41th Song
Liebesgyoza

Autor und Zeichner: Kotomi Aoki

Story:
Eigentlich sollte sich Riko ganz auf das Debüt von MUSH konzentrieren, so wie die Jungs aus ihrer Band, aber sie hat anderes im Kopf, muss sie doch immer an das denken, was Mari ihr erzählt hat. Aki ist ganz offensichtlich ihr Freund gewesen und hat ihr kürzlich auch noch ein Lied geschrieben, mit dem sie ebenfalls auftreten will.

Es kommt wie es kommen muss, Riko fordert ein aufklärendes Gespräch von Aki, doch der flüchtet sich zunächst nur in Ausreden. Das macht das junge Mädchen zornig, bis der Streit schließlich eskaliert. Weinend läuft sie davon und ins Studio, um sich dort endlich auf das Wichtigste zu konzentrieren. Doch ob ihr das gelingen wird? Mit Aki jedenfalls will sie erst einmal nichts mehr zu tun haben.

Ist das der gemeine Plan von Mari gewesen? Zumindest scheint sie sich zu freuen, als sie erfährt, dass das Debüt ihrer Rivalin nicht ganz so glänzend ausgefallen ist, wie es sich der Produzent erhofft hat, nachdem der Song ja nun auch noch von Pepsi gefördert wurde.

Derweil besucht Shinya, was für den Einzelgänger eigentlich nicht typisch ist, zusammen mit Riko und ihrer Familie ein Grillfest. Dort ist auch So-Chans Freundin Terada, die mehr als nur einen Blick auf ihn geworfen hat, was weder der junge Musiker noch die Debütantin ahnen, die sich ebenfalls näher kommen.



Meinung:
Im zehnten Band von Liebeslügen dreht sich alles um das Debüt von MUSH und Co, aber auch das Liebekarussell bleibt nicht stehen. Wie zu erwarten war, kommt es zu einem Streit und Zerwürfnis zwischen Riko und Aki, denn das Schweigen des jungen Sängers und Songschreibers steht nun zwischen ihnen und hat für einen Vertrauensbruch gesorgt.

Sie sind damit leichte Beute für die Intriganten, wie sich im Schatten des großen Auftritts zeigt, und das sorgt für ein Chaos der Gefühle bei mehr als nur bei den beiden Hauptpersonen. Diese leiden sehr unter der Entwicklung, auch wenn sie versuchen es sich nicht anmerken zu lassen.

Daneben kommt auch das Musikbusiness zu seinem Recht, denn die Künstlerin verschweigt nicht, dass der Start schwer ist und es durchaus passieren kann, das die Erwartungen der Produzenten enttäuscht werden können. Vermutlich werden sich auch daraus noch interessante Konsequenzen ergeben.

Alles in allem sorgt auch diese Mischung weiterhin für angenehme Spannung, kann man zum einen doch einen netten, wenn auch eher geschönten Einblick hinter die Kulissen des Musikbusiness in Japan erhalten, zum anderen eine romantische Geschichte mit allen Konflikten miterleben, die junge Liebe so mit sich bringt, wenn auch noch andere ihre Finger im Spiel haben.


Fazit:
Liebeslügen thematisiert auch im zehnten Band das Leben im Licht und Schatten des Musikbusiness und lässt zudem die junge Liebe eine dramatische Wendung erleben, die auch noch Folgen für die Karriere aller haben könnte. Man darf also gespannt sein, wie sich alles weiterentwickelt.

Liebeslügen 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Liebeslügen 10

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770479740

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Liebesgeschichte nimmt eine interessante Wendung, die für neue Spannung sorgt
  • Ein netter Einblick in Licht und Schatten des Musikbusiness
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.07.2013
Kategorie: Liebeslgen
«« Die vorhergehende Rezension
Sai x Ai 1
Die nächste Rezension »»
Der purpurne Fächer 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.