SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.821 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Psyren 8

Geschichten:
Psyren Band 8
Call 63-71
Autor und Zeichner: Toshiaki Iwashiro

Story:
Ageha Yoshina gehört zu denen, die in das Spiel Psyren gezogen worden und sich nun schon eine ganze Weile Kämpfen in einer postapokalyptischen Welt stellen muss. Immerhin erwachten dadurch in ihm übersinnliche Kräfte, die das ganze etwas leichter machen.

Aber zusammen mit seinen Mitstreitern hat er inzwischen auch herausgefunden, dass wesentlich mehr hinter Psyren steckt, als ihnen lieb ist. In der Zukunft haben sie eine DVD gefunden, die ihnen einiges über die Hintergründe verraten hat. Zusammen mit den Kindern von Elliot Wood versuchen sie nun das Schicksal, dass der Erde in nicht all zu ferner Zukunft droht, abzuwenden.

Es ist ihnen bereits einmal gelungen, die Zukunft zu verändern, indem sie zur rechten Zeit am rechten Ort waren. Aber sie wissen immer noch nicht genug, um gegen die Feinde zu bestehen, die ihr Gesicht zeigen. Ageha muss im Kampf gegen den übermächtigen Dholki so manches einstecken, Hiryu wird aus vier Kilometern Höhe einfach fallen gelassen und kann jetzt zusehen, wie er heil auf den Boden zurückkommt.

Um so mehr sind sie jetzt auf Hilfe angewiesen, und die erscheint im rechten Moment. Sie finden unerwartete Verbündete in der uralten Elmore Tenjuin, die die Zukunft mit all ihren Schrecken bereits erlebt hat, und denen, die sich ihr angeschlossen haben.



Meinung:
Im achten Band von Psyren halten sich die Helden kaum noch in ihrer jetzigen Zeit auf. Dabei merken sie jedoch, dass sie erst noch mehr erfahren müssen, um die Gegenwart so zu ändern, dass die Zukunft, in die sie das "Spiel" zieht, erst gar nicht eintreten kann.

Doch das wird ihnen nicht gerade leicht gemacht - für die Action sorgen daher die wilden Kämpfe in der ersten Hälfte des Bandes, die einmal mehr zeigen, wie gefährlich und brutal die Gegner eigentlich sind, und wie wenig sie bereit sind klein beizugeben.

Später wird es dann zwar etwas ruhiger, bleibt aber spannend, denn ausgerechnet Elmore Tenjuin enthüllt den Helden weitere Querverbindungen und macht deutlich, dass sie leider noch am Anfang stehen, ihnen die Zeit aber davonzurennen scheint.

Alles in allem bietet die Geschichte damit wieder eine gute Mischung aus Abenteuer und Geheimnissen. Actionverwöhnte Leser werden ebenso zufriedengestellt wie diejenigen, die auch einen gut ausgebauten Hintergrund schätzen und davon nicht genug bekommen können.

Fazit:
Psyren ist einer der Mangas, in denen nicht nur die Kräfte und Fähigkeiten der Helden in wilden Kämpfen ausgespielt werden, sondern auch die Handlung eine wichtige Rolle spielt. Immer wieder sorgen gut dosierte Informationen dafür, dass man unbedingt weiterverfolgen will, wie sich die Geschichte entwickelt und was nun eigentlich hinter dem Spiel steckt.



Psyren 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Psyren 8

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770479887

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Geschichte bleibt weiter spannend ohne nur auf Action zu setzen
  • Überraschende Wendungen zeigen, dass Psyren doch facettenreicher ist als man dachte
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.07.2013
Kategorie: Psyren
«« Die vorhergehende Rezension
Aslak 1: Das Auge der Welt
Die nächste Rezension »»
Sai x Ai 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.