SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.213 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Mirai Nikki 11

Geschichten:
Mirai Nikki 11
Autor & Zeichner:
Sakae Esuno

Story:
Aru Akise tritt Yukiteru und Yuno mutig entgegen, um dem jungen Mann endlich zu enthüllen, wen er da eigentlich an seiner Seite hat. Doch die junge Frau, die nicht die ist, die sie zu sein scheint, reagiert, ehe er Yukki die ganze Wahrheit enthüllen kann.

Es gelingt ihm nur noch eine deutliche Warnung auszusprechen und Yukiteru damit nachdenklich zu machen? Der erkennt zwar endlich die Zusammenhänge und ahnt, auf was alles hinauslaufen wird, aber will er sein Schicksal überhaupt noch ändern, jetzt wo er einen Einblick in die Tagebücher bekommt und sich die letzten offenen Fragen beantworten kann.

Auch wenn seine Liebste nicht mehr die Yuno ist, die erkennt, steht er auch weiterhin zu ihr und macht ihr einen Vorschlag. Wenn die Welt schon untergehen wird, egal ob er das Spiel gewinnt oder nicht, dann möchte er das Gefühl haben, sich mit ihr verbunden zu haben - egal was sie für ein Spiel spielen mag.

Yuno geht darauf ein, nicht ahnend, dass das Schicksal sich noch einmal auf unerwartete Weise verändern wird...



Meinung:
Mirai Nikki steuert offen auf sein Ende zu. Die Künstlerin nutzt die Gelegenheit, die aufgeworfenen Fragen zu beantworten und Yukki mit der grausamen Wahrheit zu konfrontieren. So werden nicht nur bittere Wahrheiten sondern auch die Zusammenhänge enthüllt, die die Geschichte bisher vorangetrieben haben.

Die Geschichte bleibt dennoch spannend - sind die Reaktionen des Helden auf das, was er erfährt doch nur zum Teil so, wie man sie erwartet hat. Stellenweise weiß er auch zu überraschen und damit das Blatt noch einmal in eine ganz andere Richtung zu wenden.

Die Action kommt zwar auch in diesem Band nicht zu kurz, tritt aber immer wieder vor den Enthüllungen zurück. Dadurch erhalten die Charaktere aber auch weitere Facetten und das Bild über sie rundet sich endgültig ab.

Eigentlich hätte die Geschichte schon jetzt enden können, aber die Künstlerin hat sich noch eine nette Wendung einfallen lassen, die die Karten neu mischt und so wirklich neugierig auf den Abschlussband macht.



Fazit:
Trotz aller Enthüllungen bleibt Mirai Nikki im vorletzten Band weiterhin spannend. Zwar kennt man jetzt den ganzen Hintergrund für das Spiel, weiß aber noch immer nicht, wie es ausgehen wird, da gerade zum Ende hin noch einmal eine unerwartete Wendung greift. Durch diesen Trick bekommt die Geschichte kurz vor dem Ende noch einmal einen netten Kick.

Mirai Nikki 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Mirai Nikki 11

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3770479795

228 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Durch eine letzte Wendung bleibt die Spannung erhalten, auch wenn es diesmal viele Enthüllungen gab
  • Die Figuren erhalten letzten Schliff und wachsen einem so noch mehr ans Herz
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.07.2013
Kategorie: Mirai Nikki
«« Die vorhergehende Rezension
Fraternity 1
Die nächste Rezension »»
Iron Man 14
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.