SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.062 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Mirai Nikki 10

Geschichten:
Mirai Nikki 10
Autor & Zeichner:
Sakae Esuno

Story:
Die Situation spitzt sich zu, auch wenn die Yukiteru und Yuno mit ihren letzten Verbündeten den Kampf gegen den schurkischen Bürgermeister von Sakurami aufgenommen haben. Auch dieser ist ein Teilnehmer des Spiels, doch es scheint, als hielte er mehr Fäden in der Hand als all die anderen.

Zudem schwebt immer noch die Frage im Raum, wer Yuno eigentlich wirklich ist, und warum sie Yukiteru unterstützt, nun nachdem nachgewiesen ist, dass die echte Trägerin dieses Namens eigentlich tot ist. Dennoch beschließt der Junge ihr zu vertrauen, ist sie doch die Einzige bei der er das kann.

Anders sieht es bei Minene Uryu aus, Nummer 9 des Spiels. Sie hat sich beim Eindringen in die Zwillingstürme des Bürgermeisters zwar auf die Seite der Helden geschlagen, aber schon einmal bewiesen, dass sie ihre Loyalitäten gerne einmal schnell ändert. So muss er auch jetzt befürchten, dass sie ihm irgendwann in den Rücken fällt.

Derweil erfährt an anderer Stelle der Detektiv Aru Akise, dass seine Rolle im Spiel eine ganz andere ist, denn von unerwarteter Seite wird ihm enthüllt, wie gefährlich das Spiel wirklich ist, und das Yukiterus Wunsch, seine Eltern zum Leben zu erwecken, fatale Folgen haben kann.



Meinung:
Es mag zwar sein, dass sich die Geschichte von Mirai Nikki mit dem zehnten Band langsam aber sicher dem Ende nähert, da die meisten Gegner ausgeschaltet sind, aber es zeigt sich, dass immer noch nicht alle Fragen beantwortet sind und vor allem neue Probleme auf die Helden zukommen.

Bis es jedoch so weit ist, müssen sich Yukiteru und Yuno mit dem Bürgermeister von Sakurami, seinen hinterhältigen Machenschaften und nicht zuletzt auch Minene herumschlagen, die ihre eigene Auffassung von der Angelegenheit hat.

So mag zwar die Action bereits lange vor dem Ende abflachen - die Spannung tut es nicht, denn gerade die Enthüllungen werfen neue Fragen auf und geben der Handlung einen interessanten Twist, auf dessen Lösung man gespannt sein darf. Auch die Charaktere dürfen noch einmal neue Facetten ihres Selbst zeigen, teilweise solche, die gar nicht einmal so nett sind, wie der Rest ihres Wesens.

Alles in allem zeigt sich, dass die Geschichte auch weiterhin klug durchdacht ist und einem sauber gesponnenen roten Faden folgt, der das Interesse der Leser weiter. Schließlich fragt man sich jetzt auch noch einiges mehr als vorher.

Alles in allem bleibt man weiter neugierig auf die Entwicklungen, da auch der neunte Band dem Geschehen interessante Facetten hinzufügt. Auch die Zeichnungen halten den hohen Standard der Vorbände.


Fazit:
Mirai Nikki fügt auch im zehnten Band der konsequent und logisch durchgezogenen Handlung neue Facetten hinzu und macht dadurch Lust auf mehr, da die Spannung durch neue Enthüllungen noch einmal gesteigert wird.

Mirai Nikki 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Mirai Nikki 10

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3770475636

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Durch weitere überraschende Wendungen bleibt die Spannung erhalten
  • Die Figuren bleiben weiterhin facettenreich, vor allem die Helden
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.05.2013
Kategorie: Mirai Nikki
«« Die vorhergehende Rezension
Der Heckenritter 2: Das verschworene Schwert
Die nächste Rezension »»
The Unwritten 5: Schöpfungsgeschichte
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.