SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.642 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Valmont - Gefährliche Liebschaften

Geschichten:
Valmont - Gefährliche Liebschaften 1
Erster Akt - Vierter Akt
Autor und Zeichner: Chiho Sato

Story:
Paris im späten 18. Jahrhundert. Der Adel schwelgt in seinem Reichtum und ergeht sich in dekadenten Spielchen um Liebe, Macht und Leidenschaft. Auch Vicomte de Valmont ist einer der Lebemänner, der sich einen Spaß daraus macht, Damen zu verführen und fallen zu lassen, wenn er bekommen hat, was er will.

Nur eine hat ihm bisher wiederstanden. Die schöne und bezaubernde Witwe Marquise de Merteul hat ihre eigenen Erfahrungen mit den Männern gemacht und weiß sie einzuschätzen. Zudem ist sie nicht mehr gewillt, die Zügel aus der Hand zu geben.

Doch auch sie kann enttäuscht werden, als der Mann, dem sie sich zugewandt hat, eine andere ins Auge fasst, seine junge, unschuldige Verlobte Cecile de Volanges, und sie deshalb zurückweist. Aus diesem Grund lässt sich die Merteul auf ein Spiel mit Valmont ein. Sie ist bereit, sich ihm hinzugeben, wenn es ihm gelingt, das Mädchen, das nur sehr wenig von den Freuden des Lebens weiß, zu verführen und zu entjungfern.

Doch schon bald stellt der Mann, der bisher die Gefühle anderer mit Füßen getreten und über die Bedeitung der Liebe nur gelacht hat, dass sie eine mächtige Waffe ist, die sich auch gegen ihn richten kann.



Meinung:
Valmont - Gefährliche Liebschaften ist eine direkte Adaption des Romans von Choderlos de Laclos und weicht nur wenig von dem eigentlichen Roman ab, der im Rokoko angesiedelt ist und noch einmal ganz die Dekadenz der damaligen adligen Gesellschaft hervorhebt. Aus diesem Grund wirkt manches sehr schwülstig und unverständlich.

Aber Chiho Sato, die vor allem durch ihre Magical Girl Serie Revolutionary Girl Utena bekannt wurde, weiß die Geschichte stimmungsvoll einzufangen und die Gefühlsverwirrungen der Hauptfiguren klug umzusetzen. Man taucht durchaus schnell in die Geschichte ab und genießt die schwülstige Atmosphäre des vorrevolutionären Frankreich.

Spannung entsteht eher durch die inneren Entwicklungen der Figuren, nicht durch ihre Taten oder dramatische Wendungen. Die Geschichte ist in weiten Teilen vorhersehbar, da es bereits von vorneherein klar ist, dass die Betrüger in ihre eigene Falle tappen werden. Aus diesem Grunde sollte man auch akzeptieren, das der Weg das Ziel ist und nicht das Ergebnis.

Alles in allem passen Inhalt und Zeichnungen sehr gut zusammen, so dass die Geschichte rund wirkt. Der feine Strich gibt der Handlung eine verträumte Atmosphäre, schwülstig-kitschige Momente gehören einfach dazu.



Fazit:
Alles in allem ist Valmont - Gefährliche Liebschaften die gefühlvolle und atmosphärisch dichte Umsetzung des Originals. Allerdings passt sich der Manga auch der Erzählweise der Vergangenheit an, so dass die Spannung eher in kleinen Entwicklungen zu finden ist als in dramatischen Wendungen oder gar Action.

Valmont - Gefährliche Liebschaften - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Valmont - Gefährliche Liebschaften

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 7,95

ISBN 13:
978-3862015085

200 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Atmosphärisch dichte Umsetzung des Originalromans
  • Schöne feine Zeichnungen vertiefen die Stimmung
Negativ aufgefallen
  • Die Geschichte ist eher spannungsarm
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.04.2013
Kategorie: Valmont - Gefährliche Liebschaften
«« Die vorhergehende Rezension
Wonderland 7: Alice im Wunderland
Die nächste Rezension »»
Kaito Kid Treasured Edition 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.