SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.463 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Rhapsody in Heaven 1

Geschichten:
Rhapsody in Heaven 1
Kapitel 1-6
Autor: Kanan Minami
Zeichner: Kanan Minami
Tuscher: Kanan Minami

Story:
Die schwimmbegeisterte Schülerin Miyu hat nur eines im Kopf den schulischen Schwimmklub. Da läuft ihr der geheimnisvolle Aoi über den Weg. Sie verliebt sich Hals über Kopf in den jungen Mann und hat nun völlig andere Sehnsüchte.


Meinung:
Kinan Minanis Geschichten finden vorzugsweise im Schülermilieu statt. Wer ihre Geschichten wie „Gib mir Liebe!“ kennt ahnt worauf er sich einlässt. Ihre Protagonisten sind immer attraktive, junge Menschen die sich zumeist in unterschiedlichen Milieus bewegen. Mit Miyu einer niedlichen Schülerin die noch Jungfrau ist zeigt sie wie schnell junge Menschen den Kopf verlieren wenn die Hormone Tango spielen.

Die Handlung zeigt oft das Mädchen immer Ja meinen auch wenn sie Nein sagen. Dies ist eine oft dargestellt Szene in den Geschichten der Autorin. Die Leser und Leserinnen sollten sich darüber im Klaren sein das im wirklichen Leben solche Aussagen nichtig sind und nicht der Realität entsprechen.

Die Zeichnungen sind vom Stil her meist gefällig und zeigen schöne, junge Menschen bei ihren Liebespielchen. Dabei finden diese an ungewöhnlichen Orten statt. Ein wenig Kritik muss aber leider an den Illustrationen geäußert werden. Die Protagonisten wirken durch die ungleichmäßig skizzierten Glieder in mancher Hinsicht verzerrt. Dies zeigt sich Etwa bei zu großen Händen oder Beinen. Die riesigen Manga Augen sind manchmal leider viel zu übertrieben geraten, so dass die Gesichter auf manchen Bildern wie Insektenaugen einer Gottesanbeterin wirken.

Um einige Makel ihres Zeichenstils zu überdecken hat die Künstlerin Kleidung genommen oder platziert ihre Darsteller geschickt hinter anderen Objekten. Trotz allem sind diese vergleichsweise kleinen zeichnerischen Mängel kein Grund sich die Illustrationen entgehen zu lassen. Es gibt sehr romantische Momente, die gekonnt skizziert wurden. Allerdings finden sich auch sehr explizierte Zeichnungen die beweisen, dieser Band ist für erwachsene Jugendliche ab 15 Jahre gedacht. Diese Zielgruppe wird bestens versorgt.


Fazit:
Im Gegensatz zu ihrer Serie „Gib mir Liebe!“ bietet Kanan Minami ihren Fans doch eine einigermaßen nachvollziehbare Story. Wie in ihren anderen Bänden finden sich attraktive Protagonisten, die vor allem Sex im Kopf haben. Die romantischen Gefühle werden dabei nicht außer Acht gelassen. Die wundervollen Illustrationen sind leider teilweise etwas grotesk geraten wenn es um die berühmten großen Manga Augen geht. Wer Geschichten der Autorin bevorzugt wird sich mit dieser Reihe absolut wohlfühlen.


Rhapsody in Heaven 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Rhapsody in Heaven 1

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-86719-598-0

188 Seiten

Positiv aufgefallen
  • interessante Protagonisten
  • nette Story
  • Detailreiche, explizierte Illustrationen
Negativ aufgefallen
  • Hormongesteuerte Protagonisten
  • Story dient als Platzhalter für freizügige Sexszenen
  • Einige Szenen unterstellen das Mädchen immer Ja meinen auch wenn sie Nein sagen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.12.2012
Kategorie: Rhapsody in Heaven
«« Die vorhergehende Rezension
Princess Resurrection 14
Die nächste Rezension »»
Sienna 1: Gabrielle
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.