SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.385 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Superman 5

Geschichten:
Herzen aus Stahl
Autor:
Sholly Fisch
Zeichner: Brad Walker
Farben: Jay David Ramos

Supermans Tag der Entscheidung
Autor:
Grant Morales
Zeichner: Rags Morales
Farben: Brad Anderson
Tusche: Rick Bryant

Heimkehr:
Autor:
Michael Green, Mike Johnson
Zeichner: Mahmud Asrar
Farben: Dave McCaig

Cover: Rags Morales
Übersetzung: Christian Heiß

Story:
Herzen aus Stahl
John Corben zieht die experimentelle Steel-Soldier Rüstung an. Doch der Weltensammler übernimmt die Kontrolle und der Soldat greift den Kryptonier an. Dr. John Henry Iron, der Erfinder der Rüstungen hat für sich eine eigene Maßanfertigung der selbigen kreiert. Diese schützt ihn vor dem Zugriff der Computerviren. Er eilt dem Stählernen zur Hilfe. So kann dieser sich auf die Rettung von Metropolis konzentrieren.

Supermans Tag der Entscheidung
Der Weltensammler hat einen Teil von Metropolis in eine riesige Glasflasche gesperrt. Superman dringt in das Schiff des Feindes ein und macht eine unglaubliche Entdeckung. Die Stadt Kandor wurde von Krypton gestohlen. Der Weltensammler, der sich auch Brainac 1.0 nennt, stellt Kal-El vor die Wahl, er kann eine Stadt retten. Für welches Volk wird sich der Kryptonier entscheiden? Für die Menschen, die ihm mit Verachtung und Respektlosigkeit begegnen oder für einen Teil seiner untergegangenen Heimat.

Heimkehr
Nachdem Kara die Flucht von Simon Tychos Raumstation gelungen ist und sie diese gleichzeitig zerstört hat, wendet sie sich ihrer ehemaligen Heimat zu. Als sie Krypton erreicht ist dieses nicht mehr existent. Nur ein riesiger Brocken, ein Teil des Planeten, schwebt nahezu unversehrt im All. Kara erkennt diese Stadt als Argo City ihre Heimat wieder. Mit Hilfe ihres Kristalls beginnt sie die Aufzeichnungen ihres Vaters abzuspielen. Dabei wird sie von Reign, einer Außerirdischen, unterbrochen. Diese behauptet eine der legendären aber verbotenen Waffen von Krypton zu sein, ein Weltenkiller.


Meinung:
Wie in Teil Vier versprochen wird ein spektakulärer Kampf zwischen John Corben und Henry Irons gezeigt. Dazu wird endlich das Geheimnis gelüftet wie Supermann an seine neue, deutlich angenehmer gestaltete, Uniform gekommen ist. Sie schmeichelt seinem Luxusbody und so hat auch Frau mal was zum Anschauen. Immerhin ist Kara mit ihrer knappen Bekleidung ein wahr gewordener Blondinnentraum zahlreicher Männer. Die hübsche Cousine von Kal-El muss sich ihrer Vergangenheit stellen und reist zurück nach Argo City. Dort begegnet sie einem Erbe der kryptonischen Kultur, das schamvoll verschwiegen wurde. Sie trifft auf einen Weltenkiller.

Die verschiedenen Protagonisten wirken in ihren Interaktionen sehr überzeugend. Dazu kommt noch das Supergirl die Erdensprache nicht beherrscht während sich ihr Cousin Kal-El mit dem Verständnis der kryptonischen Sprache schwer tut. Das führt zu allerlei Missverständnissen wie sie auch schnell in der Realität vorkommen können. Adäquate, gefährliche Gegner bewirken eine rasante, actiongeladene Atmosphäre.

Wie schon in den Vorgängerbänden knüpft die Geschichte nahtlos an die Story an. Ein kleiner Rückblick vergönnt dem Leser eine Möglichkeit in die laufende Story Line einzusteigen. Das Heft enthält die US Originalhefte: Action Comics 4-7, Supergirl 4-5.

Fantastische Illustrationen von Planeten, ungewöhnlichen Bildern aus dem All und neuen Aliens, schaffen ein interessantes Umfeld für die einzelnen Gefechte, in die unsere Kryptonier verstrickt werden. Akribisch werden winzige Details skizziert um die Abenteuer von Superman und Supergirl zum Leben zu erwecken. Mit einer riesigen Farbpalette werden die einzelnen Panels unterstützt und machen das Heft zu einem wahren Festschmaus für die Augen. Fans der Kryptonier bekommen wieder ein interessant gestaltetes Heft zu lesen. Teil 6 darf mit Spannung erwartet werden.


Fazit:
Eine rasante Story Line, neue adäquate Gegner und eine zeichnerisch gut gestaltete Umgebung, sowie reizvolle Kleidung, werden farblich stimmig umgesetzt. Mutige Wesen von fremden Sternen treffen auf unglaublich gefährliche Gegner und versuchen die Welt zu retten. Fans von Superman und Supergirl bekommen hier einiges geboten.


Superman 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Superman 5

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 4,95

60 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Rasante Story mit Actioneinlagen
  • Vielfältige Charaktere
  • grandiose, zeichnerische Umsetzung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.10.2012
Kategorie: Superman
«« Die vorhergehende Rezension
Death Note - Black Edition 3
Die nächste Rezension »»
Batman Collection: Marshall Rogers
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.