SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.877 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ranma 1/2 29

Geschichten:
Die Zwillinge
Autor: Rumiko Takahashi, Zeicher: Rumiko Takahashi, Tuscher: Rumiko Takahashi


Story:
Kuno Tatewaki kauft ein Nest mit einem Phönixei, um dadurch die Phönix-Kampftechnik zu beherrschen. Der Verkäufer warnt ihn noch, daß er das Nest nicht auf seinen Kopf stellen darf. Dank Ranma, der gerade mal wieder den Schlüpferdieb Happosai jagt, geschieht natürlich genau dies. Daraufhin schlüpft ein junger Phönix, der sich nicht von Kunos Kopf entfernen läßt und außerdem noch andauernd auf Ranmas Kopf herumhackt. Selbst die Verwandlung in ein Mädchen hilft nicht, eher werden die Attacken des Vogels gegen Ranma noch heftiger. Der Vogel muß sein Nest verlassen, und so beginnt Ranma, den Phönix zu füttern, der dadurch immer größer wird... Vor zehn Jahren wurde Shampoo in ihrem chinesischem Heimatdorf von Pink ein übler Streich gespielt. Link, die Zwillingsschwester von Pink, wollte Shampoo damals helfen; doch diese dachte nur, daß Pink sie noch weiter ärgern wollte und verpaßte ihr einen kräftigen Tritt. Nun tauchen Pink und Link auf und wollen sich an Shampoo dafür rächen. Sie greifen mit giftigen Mandragora-Pflanzen an und entführen schließlich die Chinesin und Ranma und sperren sie in den Giftpflanzenkäfig. Akane macht sich auf den Weg, die beiden zu retten... Später tauchen noch ein kleiner runder Dämon und der König der Schnorrer auf.

Meinung:
Die Geschichten mit dem Phönixei, dem kleinen runden Dämon und dem König der Schnorrer sind witzig, überzeugen durch gelungenen und nicht zu übertriebenen Slapstick. Das in einer der Geschichten dann noch Nabiki, eine von Akanes Schwestern, im Mittelpunkt steht und sich richtig verliebt, ist ebenfalls positiv zu erwähnen. Aber es gibt auch einen negativen Punkt, und das ist die Story mit den Zwillingen Pink und Link. So interessant es auch ist, etwas aus Shampoos Vergangenheit zu erfahren, so überdreht sind diesmal auch wieder die Martial Arts-Szenen mit den Alraunen. Ein wenig überzogene Darstellung von Martial Arts ist ja in Ordnung, aber hier ist es dann doch zu viel. Ranma ½ ist eine Martial Arts-Comedy, aber hin und wieder übertreibt es Rumiko Takahashi dann doch. So eben auch hier. Alleine wegen der anderen Stories würde ich diesem Band eine hohe Wertung geben, so bleibt aber wegen der Geschichte mit den Zwillingen nur eine mittlere Bewertung übrig.

Ranma 1/2 29 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ranma 1/2 29

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,-

ISBN 10:
3-89885-235-0

192 Seiten

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.10.2002
Kategorie: Ranma 1/2
«« Die vorhergehende Rezension
Oh! My Goddess 17
Die nächste Rezension »»
Oh! My Goddess 14
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.