SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.595 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Lady's Orders

Geschichten:
Lady's Orders
Lady's Orders
Sweet Guardian
Nachwort

Autor und Zeichner: Kazuko Furumiya



Story:
Karen ist die verwöhnte Tochter eines Industriemagnaten. Sie wird von ihren Eltern auf den Händen getragen und bekommt alles, was sie sich wünscht. Seit sie denken kann ist auch Megumi an ihrer Seite. Der Junge ist das Kind eines Paares aus der Dienerschaft, was allerdings dazu führt, dass er in den späteren Jahren immer mehr vom Spielkameraden zu ihrem Leibdiener wird.

Karen spürt, dass nicht mehr die Vertrautheit der Kindertage zwischen ihnen ist, sie sich aber auch ein Leben ohne hin nicht mehr vorstellen kann. Deshalb überredet sie ihre Eltern, sie von der exklusiven Highschool zu nehmen und in die staatliche zu schicken, in die auch Megumi geht.

Allerdings zeigt sich, dass er dort die Distanz zwischen ihnen nicht vergessen kann und sie weiterhin wie ein Diener auf Händen trägt, was seine Mitschüler vollkommen irritiert. Und dann kommt auch noch dazu, dass sich Karen auf Wunsch ihrer Eltern mit einem jungen Mann aus der Oberschicht verloben soll. Doch das passt dem jungen Mädchen gar nicht und sie ahnt, dass sie handeln muss.

In der Bonus-Geschichte verliebt sich ein Mädchen in einen neuen Mitschüler. Als sie versucht hinter sein Geheimnis zu kommen, muss sie feststellen, dass er eine ganz und gar ungewöhnliche Profession ausübt, die sie aber auch sicher macht, dass er sie in jeder Lage beschützen kann.



Meinung:
Wäre es nicht schön, einen Freund zu haben, der einem zwar jeden Wunsch von den Lippen abliest, aber auch dafür sorgt, dass man mit beiden Beinen auf der Erde bleibt oder sicher sein kann, dass er einen immer beschützen wirst? Diese schwärmerischen Vorstellungen ganz junger Teenager setzt Kazuko Furumiya mit viel Humor und einem Schuss Herzschmerz in Szene.

Die Künstlerin macht keinen Hehl daraus, dass die Geschichten mit der Wirklichkeit nicht viel zu tun haben und eher märchenhafte Träume sind. Deshalb passt auch ihr Zeichenstil sehr gut zu den beiden Erzählungen - gerade die süßen Mädchengesichter verstärken den Eindruck noch.

Der Einzelband wendet sich von Gestaltung und Inhalt mehr an junge Leserinnen, die die verträumten Aspekte der Liebe noch nicht aus den Augen verloren haben und süße romantische Momente ohne Erotik lieben. Wer schon ein wenig mehr gelesen hat, wird sehr schnell wissen, auf was das ganze hinaus läuft und keine besonders großen überraschenden Wendungen vorfinden. Auch bedient die Künstlerin nicht wenige Klischees - angefangen von der zickigen und verwöhnten jungen Dame aus gutem Hause bis hin zu ihrem devoten Diener.



Fazit:
Lady's Orders ist ein solider Manga für jüngere Leser, der vor allem romantisch veranlagten Herzen gefallen dürfte, die das Träumen noch nicht durch Leidenschaft ersetzt haben.

Lady's Orders - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Lady's Orders

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3842004382

190 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Süß und naiv gezeichnete romantische Märchen
Negativ aufgefallen
  • Die Geschichten bedienen durchweg gängige Klischees
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.05.2012
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Devil's Game
Die nächste Rezension »»
Don Quijote von Flix - Gratis Comic Tag 2012
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.