SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.877 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Mega Man ZX 1

Geschichten:
  • Kapitel 1 – Kapitel 7
  • Mega Man ZX Superlexikon 1
Autor: Shin Ogino/Capcom
Zeichner: Shin Ogino/Capcom
Tuscher: Shin Ogino/Capcom

Story:

Der junge Paketbote Vent und sein gleichaltriger Boss Girovette werden bei einem Auftrag von durchgeknallten Maschinen angegriffen. Diese Mavericks werden von ihrem Anführer Serpent gesteuert. Der will, welche Überraschung, die Weltherrschaft an sich reißen.

Vent und Girovette finden in ihrem Paket glücklicherweise eine Biosubstanz: Mit deren Hilfe verwandeln sie sich in Mega Man Modell X und Modell Z.
Die Organisation „Wächter“ nimmt sie in ihre Reihen auf und ein spannendes Abenteuer beginnt.



Meinung:

Der Manga zum gleichnamigen Spiel, überzeugt mit einem rasanten Abenteuer und Zeichnungen, die viel Action zeigen.

Die Protagonisten werden sinnvoll in die Handlung eingeführt und so dem Leser nähergebracht. Die Aufteilung ist einfach und nachvollziehbar. Der Böse ist völlig in seine Aktionen vertieft und macht seinem despotischen Verhalten alle Ehre. Daher ist er auch nicht in der Lage eventuelle Ideen seiner Untergebenen wenigsten Ansatzweise anzuhören: Er ist der Meister und hat immer Recht.

Seine Gegenspieler, die „Guten“ setzten auf Einfallsreichtum und Teamwork. Ihnen stehen, Dank der Organisation „Wächter“ allerlei technische Spielereien zur Verfügung. Mit großem Heldenmut gehen sie gegen das Übel, das die Mavericks verursachen vor.

Die Zeichnungen erinnern an Serien wie Beyblade oder Yu-gGi-Oh!, da der Zeichenstil doch sehr vertraut erscheint. Ecken, Spitzen und kantige Gesichter bevölkern die Bilder. Dazu gibt es über zwei Seiten gehende Actionsequenzen wenn es um die Spezialangriffe geht, die so klingende Namen wie „Lightning Sword Flash“ besitzen.

Große und kleine Fans, ab zehn Jahren, die auch schon das Konsolenspiel kennen, werden mit diesem Manga gerne in die Welt von Mega Man ZX eintauchen.



Fazit:
Das Manga zum Spielespaß erfüllt die Erwartungen der Zielgruppe, Jungen ab zehn Jahren bei weitem. Sie enthält interessante Outfits, in Kombination mit futuristischen Waffen und präsentiert dazu einen fiesen Gegner, der die Welt beherrschen will.

Mega Man ZX 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Mega Man ZX 1

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
978-3-8420-0293-7

ISBN 13:
978-3-8420-0293-7

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • eigenständige Story als Ergänzung zum Videospiel
  • nette Protagonisten im SciFi Outfit gegen einen absolut bösartigen Feind
  • futuristische Kulissen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.12.2011
Kategorie: Mega Man ZX
«« Die vorhergehende Rezension
Wolverine 16: In der Hölle
Die nächste Rezension »»
Monster Hunter Orage 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.