SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Planetes 1

Geschichten:
Weltraumschrott/Das Mondmädchen/Nur eine Kippe unter dem Sternenhimmel/Landschaft mit Rakete/Ignition
Autor: Makoto Yukimura, Zeicher: Makoto Yukimura, Tuscher: Makoto Yukimura


Story:
Yuri, Hachimaki und Fei sind Sammler von Weltraumschrott. Zu ihrer Aufgabe gehört es, die großen und kleinen Teile im Orbit einzusammeln oder zum kontrollierten Eintauchen in die Atmosphäre zu bringen, wo sie dann verglühen, damit das All wieder sicher ist für die Raumfahrt. Wie verheerend der Treffer eines solchen Teils sein kann, weiß Yuri am besten: Er verlor seine Frau bei einem Flug. Seither sucht er ein bestimmtes Andenken an sie, das sich unter den unzähligen Trümmerstückchen befinden muss. Fei ist stolz auf ihre Arbeit und legt sich sogar mit der Weltraumverteidigungsfront an, die verlangt, dass die Menschen die Eroberung und Ausbeutung anderer Planeten aufgeben. Hachimaki ist ein Träumer, der sich nach einem eigenen Schiff sehnt. Ein Unfall gefährdet jedoch seine Pläne. Gelingt es ihm nicht, seine Ängste vor der Einsamkeit und Dunkelheit in den Griff zu bekommen, darf er überhaupt nicht mehr fliegen…

Meinung:
„Planetes“ ist die Geschichte dreier Astronauten, die im Gegensatz zu ‚richtigen’ Space-Operas auf das übliche Krachwumm verzichten. Statt bombastischer Kämpfe zur Rettung des Universums werden das scheinbar banale Leben von Schrottsammlern, ihre kleinen Konflikte und Träume in den Mittelpunkt gestellt. Es gibt keine Supertechnik, sondern eine vergleichbar realistische Weiterentwicklung des tatsächlichen status quo. Bekannte Probleme wie die Umweltverschmutzung und die unüberlegte Ausbeutung nicht regenerierbarer Ressourcen sind ebenfalls ein Thema. Weder wird von Seiten des Mangaka mit erhobenem Zeigefinger gemahnt, noch bietet er eine Lösung an. Seine Protagonisten haben sich mit den Gegebenheiten abzufinden und für sich das Beste daraus zu machen. Sie sind lernfähig, entwickeln sich weiter und suchen nach Antworten auf die Fragen, die sich bewegen. Diese neue Serie innerhalb der „Planet Manga Next“-Reihe ist im Vergleich zu den bislang eher actionbetonten SF-Titeln sehr ruhig, menschlich und tiefsinnig, es gibt keine richtigen Kampfszenen und nur wohldosierten Humor. Eine gewisse Melancholie und die Liebe zum Kosmos durchzieht die Episoden. Etwas gewöhnungsbedürftig ist der Zeichenstil, der bei technischer Ausstattung sehr detailverliebt ist, jedoch bei den Personen spart, dadurch jedoch verdeutlicht, wie klein und unbedeutend der Mensch im relativ endlosen Weltraum ist.

Planetes 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Planetes 1

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 7,95

ISBN 10:
3-89921-129-4

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Mischung aus Humor und Philosophie
Negativ aufgefallen
  • zeichnerisch eher sparsam ausgeführte Personen-Darstellungen gegenüber detailreichen Hintergründen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.05.2002
Kategorie: Planetes
«« Die vorhergehende Rezension
Purgatori - Die dunkelste Stunde 2
Die nächste Rezension »»
Elektra 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.