SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.160 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Verliebter Tyrann 6

Geschichten:
  • Verliebter Tyrann 6: Step 1 – 6
  • Nachwort
  • Nachspiel
Autor: Hinako Takanaga
Zeichner: Hinako Takanaga
Tuscher: Hinako Takanaga

Story:

Tetsuhiro Morinaga ist voller froher Erwartungen: Endlich kommt Soichi Tatsumi aus Kanada zurück! Zu diesem Anlass wird die Wohnung auf Vordermann gebracht, Lieblingsspeisen werden eingekauft, und Tetsuhiro will seinen Liebsten natürlich vom Flughafen abholen. Und dann … dann möchte er da weitermachen, wo sie beide in Kanada aufgehört haben.

Aber prompt kommt alles ganz anders. Von Soichis Schwester Kanako erfährt Tetsuhiro, dass dieser bereits eingetroffen ist und sich die ganze Familie im Haus von Frau Matsuda, die sich um das Mädchen kümmert, versammeln will, um zu besprechen, wie es nach dem Brand, bei dem die Wohnung der Tatsumis vernichtet wurde, weitergehen soll. Selbst Soichis Vater ist anwesend.

Tetsuhiro staunt nicht schlecht, als er Zeuge wird, wie locker der Vater damit umgeht, dass Tomoe, Soichis jüngerer Bruder, mit einem Mann zusammen ist (nachzulesen in Küss mich, Student). Umso mehr trifft es ihn, dass Soichi ihre Beziehung geheim hält, zu ihm Distanz wahrt und noch immer nicht weiß – oder aussprechen will? -, wie er zu Tetsuhiro steht. Und schlimmer: Womöglich ist ihre gemeinsame Zeit bald vorbei, falls die Familie beschließt, das Haus wieder aufzubauen und Soichi bei Tetsuhiro auszieht …



Meinung:

Im Moment steht ganz die Beziehung von Soichi und Tetsuhiro im Mittelpunkt der Geschichte. Spannende Entwicklungen wie zuvor die Bedrohung durch einen Stalker und das Feuer sind leider Fehlanzeige. Stattdessen gibt es ein Wiedersehen mit Tomoe und seinem Lebensgefährten Mitsugu Kurokawa sowie dessen Kumpel Isogai, und man lernt endlich den Vater der drei Geschwister kennen (die Mutter ist vor Jahren gestorben).

Unverändert erleben die beiden Hauptfiguren ein Auf und Ab, denn mal kommen sie sich näher, dann jedoch bauen sich neue Distanzen auf. Tetsuhiro, der sich zu seiner Neigung bekennt, ist die treibende Kraft, doch empfindet Soichi ihn als zu fordernd, und es ist ihm peinlich, dass er als Hetero und trotz seiner ablehnenden Haltung auf Tetsuhiros Zärtlichkeiten reagiert, ihn auch vermisst, wenn sie getrennt sind.

Beide versuchen, aufeinander Rücksicht zu nehmen und die eigenen Wünsche zurückzustellen. Allerdings verursacht das auch viel Leid, denn Tetsuhiro möchte Klarheit darüber, wie sie zueinander stehen, er sehnt sich daran, ebenso geliebt zu werden, wie er Soichi liebt, und er möchte es hören und spüren. Das bleibt Soichi nicht verborgen, und tatsächlich macht auch er sich Gedanken über Tetsuhiro und dessen Probleme, was er hinter seiner schroffen Fassade verbirgt.

In Folge kommt die Handlung nicht wirklich voran, alles bleibt beim Alten. Schätzt man Hinako Takanagas romantische Boys Love-Serien, wird man dennoch gut unterhalten, denn die Charaktere sind attraktiv und sympathisch, sie agieren sehr emotional, die Story ist im Wechsel witzig, romantisch, manchmal auch nachdenklich stimmend. Hinzu kommen zarte, ansprechende Zeichnungen, die stellenweise auch etwas expliziter ausfallen.



Fazit:

Man sollte die vorherigen fünf Bände von Verliebter Tyrann gelesen haben, um mit der Geschichte und den Figuren vertraut zu sein. Die Side-Story Küss mich, Student zu kennen, ist nicht erforderlich, aber ist man ein Fan von Hinako Takanaga, wird man diese Serie natürlich auch seiner Sammlung hinzufügen wollen (oder bereits besitzen).

Verliebter Tyrann 6 erfüllt alle Erwartungen, die man dem Band entgegenbringt, selbst wenn man sich ein bisschen mehr Handlung und überraschende Entwicklungen wünscht. Leserinnen ab 16 Jahre, denen das Genre und das Thema zusagen, zudem hübsche Illustrationen, die auch ein wenig mehr zeigen, mögen, kommen ganz auf ihre Kosten.



Verliebter Tyrann 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Verliebter Tyrann 6

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 10:
978-3-8420-0160-2

ISBN 13:
978-3-8420-0160-2

194 Seiten

Positiv aufgefallen
  • sympathische, liebenswerte Charaktere
  • ansprechende Illustrationen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.11.2011
Kategorie: Verliebter Tyrann
«« Die vorhergehende Rezension
Wonderful Wonder World - The Country of Clubs - White Rabbit 1
Die nächste Rezension »»
Star Trek 5: McCoy
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.