SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.830 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ranma 1/2 6

Geschichten:
Der Ahne
Autor: Rumiko Takahashi , Zeicher: Rumiko Takahashi , Tuscher: Rumiko Takahashi


Story:
Ryoga kann es immer noch nicht lassen. Wieder fordert er Ranma zu einem Kampf heraus. Und diesmal trainiert er besonders hart, wobei ihm ein großer Felsblock, auf den er immer wieder einschlägt (oder der Fels auf ihn), hilft, bei Schlägen keine Schmerzen mehr zu empfinden. Dabei ist vor allem wichtig, die sogenannte Bruchstelle bei dem Fels (und später beim Gegner) zu finden. Um den Kampf interessanter zu machen, fesselt Ryoga Akane an einen Baum und erklärt sie zum Preis für den Sieger. Durch sein Training erscheint Ryoga dann auch unbesiegbar und Ranma bleibt nichts anderes übrig, als eine Saotome-Geheim-Technik einzusetzen. Später stoppt Ranma, der gerade mal wieder von Shampoo verfolgt wird, unfreiwillig ein durchgehendes Pferd und rettet so den Reiter. Dieser zeigt sich sehr dankbar und zelebriert eine Teezeremonie. Doch im Tee ist ein Betäubungsmittel und so entführt der unbekannte Reiter Ranma. Und warum entführt er ihn? Ganz einfach, es regnete, als Ranma mit dem Pferd zusammenstieß..., Ranma ist also kein `er` mehr. Und Sentaro - so heißt der Unbekannte - sucht eine starke Frau, die er heiraten möchte. Und so findet sich Ranma dann auch schon bald in einem Hochzeitskimono wieder...

Meinung:
Es macht immer noch Spaß, Ramna ½ zu lesen. Der Kampf zwischen Ranma und Ryoga ist wirklich steinerweichend - oder sollte ich besser steinzerschmetternd sagen? Andererseits zeigt sich bei dem Konzept der Serie doch eine leichte Ermüdungserscheinung. Und das betrifft die Kämpfe, die zwar wie üblich furios dargestellt sind. Ich würde mir aber wirklich mal einen Band wünschen, in dem nicht immer die Fetzen fliegen. Dann könnten auch einmal intensiver die asiatischen Traditionen und das Miteinander der einzelnen Charaktere genauer dargestellt werden. So könnten Ranma, Akane und Co. und auch die/der LeserIn mal etwas zur Ruhe kommen. Die Geschichte mit Sentaro, der Ranma unbedingt heiraten möchte, ist dann auch wirklich ein wenig ruhiger. Und hier ist auch sehr schön, wie Akane Ranma aus dieser verzwickten Situation hilft. Vielleicht empfindet sie ja doch mehr für ihn..., wenn er dann mal `er` ist. Aber letztlich ist diesmal als Bewertung nicht mehr drin als die untenstehende Plakette. Hoffen wir darauf, daß sich Rumiko Takahashi wieder steigert und uns mit neuen Ideen überrascht.

Ranma 1/2 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ranma 1/2 6

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,- Euro

ISBN 10:
3-89343-337-6

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.10.2002
Kategorie: Ranma 1/2
«« Die vorhergehende Rezension
Ranma 1/2 5
Die nächste Rezension »»
Ranma 1/2 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.