SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.387 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Superman Sonderband 45: Die letzte Schlacht um New Krypton 1

Geschichten:

Autor: James Robinson, Sterling Gates
Penciller: Pete Woods, Travis Moore
Tusche: Júlia Ferreira
Farben: Pete Pantazis
Übersetzung: Christian Heiß




Story:

Gerade als es so scheint als ob die Kryptonier endlich zur Ruhe kommen und an ihrer sozialen Struktur arbeiten könnten, werden sie erneut angegriffen. Ihr Gegner ist dabei kein Unbekannter sondern der Todfeind aller Kryptonier. Es handelt sich um Brainac, der die ehemaligen Kandorianer einst in eine Flasche sperrte und sie somit versklavte. An seiner Seite befindet sich der Erzfeind Supermans, der listenreiche Lex Luthor.

In der Zukunft lebt die Legion der Superhelden, die dort für Frieden und Gerechtigkeit sorgen. Brainac 5, ein Nachfahre des Despoten und Schlächters Brainac wird auf eine Zeitanomalie aufmerksam. Diese Anomalie stellt eine riesige Gefahr für alle Zeitalter dar. So wird ein Team zusammengestellt, das in die Zeit Kal – Els zurückreist um die Zerstörung des Universums zu verhindern. Unterwegs sammeln die Zeitreisenden noch tatkräftige Unterstützung ein. Mit Mon – El und Superboy komplettiert sich die Streitmacht gegen Brainac und seine Zerstörungsmaschinen.



Meinung:

In diesem Band vereinigen sich die Einzelhefte: Last Stand of New Krypton, Prologue, Part 1 – Part 5 und Last Stand of New Krypton, Unify.

Die Bewohner von New Krypton haben es nicht leicht, kaum ist eine Bedrohung weitestgehend eingedämmt da kommt schon die nächste Katastrophe auf die ehemaligen Kandorianer zu. Brainac weckt Urängste ist er doch der schlimmste Feind, den das Universum je hervorgebracht hat. Obendrein wird ein weiterer Kontrahent Supermans eingeführt. Lex Luthor ist immer ein Garant für ärgerliche Ereignisse in Supermans Leben. Durch ihn erhält die Story noch einmal eine persönliche Note kann man die beiden doch getrost als Intimfeinde betrachten.

Mit dem Hinzuziehen der Legion der Superhelden gelingt den Autoren ein weiterer genialer Schachzug. Als Zuckerguss oben drauf kommen noch Mon-El und Superboy, letzterer ist ein Klon von Kal-El.

In dieser Story wird vor allem Brainac 5 alias Querl Dox, mit dem Erbe seiner Vergangenheit konfrontiert. Er ist daher entschlossen den Namen seiner Familie reinzuwaschen und dem furchtbaren Treiben seines Vorfahren ein für alle Mal Einhalt zu gebieten. Dazu muss er verhindern, das Superman von Brainac getötet wird.

Das gut aufgelegte Autoren Team zeigt mit Unterstützung der pinselschwingenden Zeichenriege, das sie es immer wieder schaffen fantastische neue Geschichten rund um den beliebten Kryptonier zu kreieren. Dabei sind Zeitabenteuer an sich nichts Neues. In dieser Geschichte geht es daher auch nicht „nur“ um die allseits beliebten Zeitreisen, sondern um nichts Geringeres als die Zerstörung aller Galaxien, Realitäten und Zeitalter. Die Wesen der gesamten Schöpfung stehen kurz davor restlos ausgelöscht zu werden.

Vor allem die spektakulären, herrlichen Zeichnungen präsentieren in ihrer sehr plastischen Darstellung den Ernst der Lage. Dabei zeigt sich hier ein sehr farbenfrohes Spektakel, das der Situation durchaus angemessen gewählt wurde. Die liebevoll, bis ins kleinste Detail gehenden Illustrationen offenbaren wie begeistert die Zeichner die Story umsetzten. So hat der Leser keinerlei Schwierigkeiten sich in den verschiedenen Zeiten zu Recht zu finden. Das Hauptquartier der Legion samt ihrer Mitglieder ist dabei natürlich besonders reizvoll. So viele verschiedene Wesen mit unglaublichen Fähigkeiten in wundervollen Outfits zu zeigen, dürfte ein weiterer Anreiz für die verschiedenen Schöpfer an diesem Comicband gewesen sein.

Wer Spaß an knallbunten, explosiven Abenteuern mit spektakulären Schauplätzen und tapferen Helden jedweder Couleur hat, wird sich begierig auf diesen Band stürzen. Vor allem Fans von Superman, der Legion der Superhelden und alles was sich rund um Krypton dreht dürften an dieser Story ihre helle Freude haben.



Fazit:

Das spannende Abenteuer um New Krypton geht munter weiter. Es gibt ein Wiedersehen mit der Legion der Superhelden. Das ist ein wahrlich spektakulärer Schachzug des Autoren – Teams, das von den Zeichnern routiniert umgesetzt wird. So ergibt sich ein Festschmaus für alle Fans von fantastischen Erzählungen im Superhelden – Milieu.



Superman Sonderband 45: Die letzte Schlacht um New Krypton 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Superman Sonderband 45: Die letzte Schlacht um New Krypton 1

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16,95

156 Seiten

Positiv aufgefallen
  • interessante Gaststars wie „Die Legion der Superhelden“!!!
  • Brainac und Lex Luthor, ein wahrlich teuflisches Duo
  • sensationelle Illustrationen gepaart mit einer genialen Story
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
3
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.09.2011
Kategorie: Superman
«« Die vorhergehende Rezension
MADs große Meister: Sergio Aragones
Die nächste Rezension »»
Black Mary 3: Die Nacht des Puppenspielers
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.