SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.663 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - ZE 4

Geschichten:

Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Yuki Shimizu



Story:

Junge Männer teilen sich eine ungewöhnliche Wohngemeinschaft. Die einen sind Kototama-Sama - Menschen, die die Gabe besitzen, andere zu verfluchen. Den körperlichen Schaden, den sie davon tragen nehmen die sogenannten Kami-Sama auf sich, beseelte Papierpuppen, wenn sie mit ihren Partnern Körperflüssigkeiten austauschen - das heißt, mit ihnen schlafen.

Wie sein Vater ist Gema ein Kotodama, allerdings nicht aus freien Stücken. Seinen Groll auf die Situation und den verstorbenen Erzeuger überträgt er immer wieder auf Himi, der die brutalen Schändungen und Schimpfworte geduldig über sich ergehen lässt. Dann allerdings opfert er seine Existenz, um Gema das Leben zu retten. Dieser begreift erst jetzt, was er verloren hat, und möchte es um jeden Preis wieder haben. Doch gibt es überhaupt eine Macht, die ihm Himi so wieder geben kann, wie er ihn verloren hat?

Während er mit den Folgen seines Wunsches leben muss, wendet sich die Geschichten zwei anderen Bewohnern des Hauses zu. Auch wenn sie nur zweieiige Zwillinge sind, teilen sie dennoch alles ... mit Konsequenzen.



Meinung:

Im vierten Band wird die dominierende Geschichte des dritten fortgesetzt, dementsprechend behält die Künstlerin auch die Erzählweise bei. Allerdings mischt sich diesmal eine tragische Note dazu. Denn Gema hat aus dem Opfer von Himi nicht viel gelernt. Auch als dieser zurückkehrt, ist er voller Zorn - denn der Kami-sama ist nicht mehr ganz der Alte. Während der Leser so mitbekommt, was hinter den Wesen aus Papier und Pappmache eigentlich steckt, nimmt die Geschichte einen düsteren Verlauf, in den die Sexszenen zwar passen, aber nicht wirklich erotisch sind.

Alles in allem endet die Geschichte konsequent, aber nicht unbedingt zufriedenstellend, wenn man mehr Romantik erwartet hat, als die Künstlerin letztendlich bietet. Doch gerade das macht die Abwechslung in dem faktisch immer gleichen Spiel zwischen den Bewohnern des Hauses aus.

Immerhin beginnt in diesem Band ein neuer Handlungsbogen mit einer viel positiveren Ausrichtung, denn die Zwillinge sind nicht unbedingt von Hass und Zorn erfüllt. Sie nehmen vieles zu locker - vielleicht viel zu locker, was ihnen auch Probleme bereiten wird.

Auch wenn die Beziehungsebene dominiert, so gibt es diesmal doch auch weitere interessante Einblicke in die hinter den Kotodama und Kami stehenden Mythologie und gibt einigen Figuren, die es bisher noch nicht wussten einen Einblick in ihr zukünftiges Schicksal.

Wieder dürfte ZE vor allem ältere Boys Love-Fans ansprechen, die es düsterer und leidenschaftlicher mögen und die Abenteuer und Mystik als nette Dreingabe schätzen.



Fazit:

Auch der vierte Band von ZE ist vor allem ein Boys Love-Manga, der die phantastischen Elemente der Story nur am Rande einbringt.



ZE 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

ZE 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770473632

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • dramatische aber konsequente Liebesbeziehungen
  • lebendige, ansprechende Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.03.2011
Kategorie: ZE
«« Die vorhergehende Rezension
ABARA 2
Die nächste Rezension »»
Blüten im Sand
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.