SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.202 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Momo - Little Devil 2

Geschichten:

Kapitel 5 - 9

Autor: Mayu Sakai
Zeichner: Mayu Sakai
Tuscher: Mayu Sakai

Story:

Momo ist ein Starbreaker, der die Aufgabe hat, Planeten zu zerstören. Unbewohnte Planeten darf sie ohne viel Federlesen zerstören. Doch Planeten wie die Erde müssen genauer überprüft werden. Bei dieser Untersuchung soll ein Auserwählter des jeweiligen Planeten Momo sieben Mal eine Freude bereiten. Das muss innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren geschafft werden. Da Yume die kleine Momo vor einem Fahrzeug rettet, erklärt diese das Mädchen zur Auserwählten des Planeten Erde. Yume erhält ein Armband, mit dem sie die Punkte, die Momo ihr für jedes Mal Freude bereiten gibt, sammeln kann.

Somit sieht sich Yume als Auserwählte. Trotz ihres wichtigen Status‘ ist die Aufgabe für sie keine Bürde sondern eher ein Vergnügen, da sie mit Momo so allerhand erlebt. Durch die Dreifachbelastung Schule, Arbeit und die Position der Auserwählten nimmt Yume jedoch immer mehr an Gewicht ab. Einmal verliert sie sogar das Armband, weil es ihr einfach vom Arm gerutscht ist. Gott sei Dank jedoch in Momos Villa! Nanagi macht es ihr enger und erklärt, dass sie auf das Schmuckstück gut achtgeben muss, da im Verlustfall die Punkte nicht zählen.

Da Yume nun Angst hat, es im Sportunterricht zu verlieren, nimmt sie es ab und legt es zu ihren Sachen. Miyu eine Klassenkameradin, die es schon seit längerem auf Nanagi abgesehen hat, bringt es in ihren Besitz, weil sie glaubt, dieses Armband sei ein Geschenk von Nanagi an Yume. Kanaka, der beste Freund von Yume, beobachtet zufälligerweise, wie Miyu ganz schnell aus dem Zimmer läuft. Als er erfährt, dass Yume etwas verloren hat, ist er davon überzeugt, dass Miyu vielleicht etwas darüber weiß.

Yume spricht Miyu natürlich sofort darauf an. Nach einigem Hin und Her gesteht Miyu schließlich die Tat, gibt aber immer noch nicht das Armband zurück. Erst als Yume ihr die Sache mit Momo, Nanagi und Sanari erklärt, versteht Miyu, wie wichtig das Schmuckstück für die Menschheit ist. Doch anstatt es zurückzugeben, verlangt sie, Yumes Position als Auserwählte einnehmen zu dürfen. Yume hat keine andere Wahl, als zu akzeptieren. Doch ob diese Entscheidung richtig war, muss sich noch zeigen.



Meinung:

Der Manga ist eine Mischung aus Herzschmerz-Romantik, Fantasy/Science Fiction und Komödie. Die Charaktere sind alle sehr schön gezeichnet. Die Figuren werden immer wieder anders dargestellt, das heißt dass sich die Kleidung sowie die Frisuren stetig verändern. Die Covers sind sehr gelungen und immer in einer anderen dominanten Farbe gehalten. Die ersten beiden Seiten wunderschön farbig, wie man es sonst nur von Artbooks kennt.

Momo - Little Devil ist humorvoll erzählt. Die Personen machen meistens Dinge, die man nicht von ihnen erwartet. Einer der Begleiter von Momo, Nanagi, tut immer so, als wäre er ein höheres und weiseres Wesen als jeder Mensch. Er weiß sehr wohl, dass er Yume damit ärgern kann. Diese geht zu seinem Vergnügen auch jedesmal darauf ein. Natürlich: Was sich neckt, das liebt sich. Der andere Begleiter, Sanari, ist immer am Lächeln und fungiert als Berater. Er erinnert stark vom Charakter her an Fye aus Tsubasa Reservoir Chronicle von Clamp.

Interessant ist bei der kleinen Momo die Charakterisierung. Der Leser weiß, dass die Protagonistin mindestens zehn Milliarden Jahre alt ist. Trotzdem gleicht sie vom Aussehen und Verhalten her einem Kind. In manchen Situationen hingegen erscheint sie sehr anmutig und weise, so wie man sich eine Göttin vorstellt. Dieser Wechsel im Auftreten wirkt in keinster Weise wie ein plötzlicher Wechsel, sondern wie ein ganz natürlicher Charakterzug der Figur, was Mayu Sakai in jeder Weise super zur Geltung bringt.

Die Mangaka Mayu Sakai wurde am 7. Januar 1982 in Tokyo geboren. Sie arbeitete als Assistentin für Miho Obana. Bisher sind in Deutschland von ihr folgende Bände bei Tokyopop erschienen: Rockin` Heaven (ihr Debüt in Deutschland), Peter Pan Syndrom, Nagatacho Strawberry, Nine Puzzle und Our Journey. Ferner gibt es von ihr ein Artbook, mit dem Titel Rockin` Heaven and more. Darin sind Bilder aus nahezu all ihren Werken zu finden.



Fazit:

Momo - Little Devil ist eine Geschichte, in die der Leser voll und ganz eingebunden wird. Man fühlt mit den Figuren. Der Titel zählt zu den Shojo-Mangas und wendet sich an junge Leserinnen ab 13 Jahren. Es gibt viele wunderschöne Kostüme und Frisuren zu bewundern. Außerdem überzeugt die originelle Story und bietet der Zielgruppe dank der unterschiedlichen Charaktere für jeden Geschmack eine Figur, die man ins Herz schließt.



Momo - Little Devil 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Momo - Little Devil 2

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.50

ISBN 13:
978-3-86719-935-3

196 Seiten

Positiv aufgefallen
  • originelle Story
  • süße und attraktive Charaktere
  • super Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.02.2011
Kategorie: Momo Little Devil
«« Die vorhergehende Rezension
Love Revolution 2
Die nächste Rezension »»
How To Draw Manga: Manga-Skizzen zeichnen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.