SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.213 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Lustiges Taschenbuch Weihnachten 16: Frohes Fest in Entenhausen

Geschichten:
  • Stromausfall beim Weihnachtsmann, Tito Faraci (Story), Silvio Camboni (Zeichnungen)
  • Verfrühte Geschenke, Marco Bosco (Story), Marco Palazzi (Zeichnungen)
  • Alles hat seinen Preis!, Corrado Mastantuono (Story und Zeichnungen)
  • Hab ich was vergessen?, Bruno Enna (Story), Roberto Vian (Zeichnungen)
  • Kurz vor dem Fest, Riccardo Pesce (Story), Marco Mazzarello (Zeichnungen)
  • Zwei Genies im Schnee, Giorgio Figus (Story), Alessandro Del Conte (Zeichnungen)
  • Geiz macht einsam, Giorgio Salati (Story), Giorgio Cavazzano (Zeichnungen)
  • Mission Weihnachtsmann, Augusto Macchetto (Story), Massimo De Vita (Zeichnungen)
  • Besser als gedacht... Alessandro Sisti (Story), Silvio Camboni (Zeichnungen)
  • Sprung in die Gegenwart, Ottavio Panaro (Story), Ottavio Panaro (Zeichnungen)



Story:

Pünktlich zu Weihnachten und bereits zum 16. Mal: Der LTB Sonderband Weihnachten. Gefüllt mit 100% Weihnachtspower und zehn weihnachtlichen Geschichten verkürzt er garantiert die Wartezeit auf den Weihnachtsmann.



Meinung:

Weihnachten - Die Zeit der Liebe. Weihnachten - Die Zeit der Comicgeschichten?

 Für viele Comicverlage dürfte zumindest eines feststehen: Die Weihnachtszeit ist der Verkaufshöhepunkt eines jeden Jahres. Das weiß natürlich auch der Ehapa-Verlag, welcher seit nunmehr 16 Jahren den Lustige Taschenbuch Sonderband zum Fest heraus gibt. Nicht immer kamen die Bände so gut an, doch schon in den ersten Verkaufstagen schoss sich der Band 2010 in den Fanseiten-Podien auf den ersten Platz der Beliebtheit und ist seit dem nicht mehr von dort zu vertreiben. Sehr erwähnenswert ist zudem, dass fast alle der enthaltenen Comics in Italien erst 2008 oder 2009 erschienen sind und somit das Neuste überhaupt abgedruckt wurde.

Das Thema Weihnachten mit den typischen Assoziationen Fest der Liebe, Schnee oder Familienzusammenhalt bietet damit theoretisch für Autoren und Zeichner die perfekte Grundlage für tiefer gehende Geschichten, nicht nur Gags und wilde Abenteuer.

Und tatsächlich hat das in diesem Band genau ein Mensch perfekt und ohne auch noch so kleine Schönheitsfehlerchen hinbekommen. Name: Corrado Mastantuono. Vielen dürfte er als Erfinder des "Bum Bum Ghigno" - zu Deutsch "Sergei" -, dem trotteligen Nachbarn Daniel Düsentriebs, bekannt sein. Und während Sergei im regulären Lustigen Taschenbuch fast nie in Erscheinung tritt, bekommt er in diesem Band seine ganz eigene Geschichte gewittmet.

Alles hat seinen Preis schildert auf liebevolle Art und Weise, wohin die Gewinnvernarrtheit führen kann. Durch Zufall gelangt Sergei in das Land des Weihnachtsmannes und wird dabei mit der schrecklichen Tatsache konfrontiert: Weihnachten wird es so nicht mehr geben. Auf nicht vielen Seiten schafft es Mastantuono eine Geschichte zu erzählen, die sicherlich den ein oder anderen Leser - genauso wie die Charaktere im Comic selbst - einige Tränen kosten könnte. Seine modernen, aber passenden, Zeichnungen runden das Werk ab, welches zum Ende zu grandioser Höchstform aufläuft. Der absolute Weihnachtshit der letzten Jahre!

Mit dieser Vorlage müssen die anderen Disney-Macher des Bandes erst einmal mithalten. Ungewöhnlich "abgefahren" kommen viele Storys daher. Auf die kuriosesten Ideen kamen die Autoren. Wie schafft es der Weihnachtsmann (übrigens in fast jedem Comic auftauchend), innerhalb kürzester Zeit die Geschenke zu verteilen? Was würde passieren, wenn es Weihnachten nicht mehr gäbe? Wunderbare und abwechslungsreiche Ideen werden präsentiert, die nicht selten zum Schmunzeln anregen.

Bei vielen Lesern, vor allem bei der jungen Zielgruppe, ist er nicht sehr beliebt: Micky Maus. Zu eingebildet kommt er als Detektiv herüber, löst alles viel zu schnell. Trotzdem hat sich der Verlag seit Anfang des Jahres dazu durch gerungen, im regulären LTB eine zweite Mausgeschichte einzubauen. Viele Altfans hat das erfreut und auch in diesem Band hat er vier Auftritte (wenn teilweise auch nur als Nebendarsteller). Besonders lobenswert sind dabei zwei der Geschichten, welche sich sowohl durch brilliante Zeichnungen, als auch durch lustige Plots loben lassen: Verfrühte Geschenke sowie Kurz vor dem Fest.

Altmeister Cavazzano ist mit Geiz macht einsam vertreten. Unter den Größen der neuen Generation geht er etwas unter und kann sich lediglich durch ein unerwartetes Ende auf der letzten Seite retten. Lediglich Candro del Contes Werk sollte unter "Vergessen wir's" verbucht werden. Seine unzeitgemäßen Zeichnungen verschlimmern die sowieso schon schlechte Plotidee von Figus eher und bilden somit leider den Tiefpunkt des Bandes.



Fazit:

Weihnachten als Jahreshöhepunkt? Ein wirklich gelungener Band in Form einer prallgefüllten Weihnachtsausgabe mit sehr hübschem Cover. Nicht alles kann überzeugen, doch Mastantuono, Palazzi, Vian und Mazzarello hinterlassen einen ganz bestimmten Eindruck: starke Geschichten, starke Zeichnungen. Empfehlung!



Lustiges Taschenbuch Weihnachten 16: Frohes Fest in Entenhausen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Lustiges Taschenbuch Weihnachten 16: Frohes Fest in Entenhausen

Autor der Besprechung:
Daniel S.

Verlag:
Ehapa

Preis:
€ 6.95

256 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Highlights von Mastantuono und den Maus-Zeichnern
  • die starke junge Generation ist ausschließlich vertreten
  • nur neuste Geschichten aus 2008 und 2009 werden abgedruckt
Negativ aufgefallen
  • "Zwei Genies im Schnee"
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.11.2010
Kategorie: Das Lustige Taschenbuch
«« Die vorhergehende Rezension
al'togo 1: 297 km
Die nächste Rezension »»
Batman Sonderband 27: Azrael
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.