SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.459 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sillage 11: Die schwebende Welt

Geschichten:

Sillage - Monde Flottant

Autor: Jean David Morvan, Zeichner: Philippe Buchet



Story:

Nach ihrer Verurteilung ist Nävis auf freiem Fuß, doch ihre Karriere als Spezialagentin von Sillage ist vorbei. Getrennt von ihren Freunden hält sie sich mühsam mit Gelegenheitsjobs über Wasser, aber auch dabei hat sie kein Glück. Gemäß des Vertrages, den sie mit Sillage unterzeichnet hatte, ist ihr jegliche berufliche Aktivität in Verbindung mit der Ausbildung, die sie bei Sillage erhalten hat untersagt. Ihr Lohn wird konfisziert und sie muss sämtliche unerlaubten Aktivitäten unterlassen.

In dieser Situation kommt ihr das Angebot des Anwalts Emmte-Ciss-Ron gerade recht, als Mitglied einer kleinen Pressedelegation ein Massaker auf dem Planeten RiBehn zu untersuchen. Emmte-Ciss-Ron hatte Weweh nach RiBehn geschickt, um einen Bericht über die Lage vor Ort zu bekommen, mitten in ein Spannnungsfeld aus imperialistischen Umstürzlern um "Hunag" den kaiserlicher Herrscher und traditionalistischen Truppen, die blutig in die Knie gezwungen wurden.

Als Nävis auf dem Planeten ankommt wird sie sehr schnell Teil einer Verschwörung, die von niemand anderem als Sillage angezettelt wurde - denn RiBehn besitzt eine außergewöhnlich rare Ressource - das Graviton, ein Mineral, das die Gravitation beeinflussen kann. Und außerdem liegt dieser Planet an einer strategisch günstigen Position nahe den galaktischen Handelsrouten.



Meinung:

Sillage wie es leibt und lebt. Vor dem Hintergrund einer auf den ersten Blick eher ein wenig kindlich daher kommenden Science Fiction-Geschichte verbirgt sich erneut eine knallharte - mit Gewalt nicht sparsam umgehende - Grundsatzkritik an dem Gehabe von Großmächten.

Großmächte, die für Rohstoffvorkommen und strategisch und geographisch günstige Positionen mit wirklich jedem Bündnisse eingehen und auch nicht davor zurückschrecken, aus Verbündeten kurzentschlossen ehemalige Freunde zu machen. Was zählt ist das Ziel und nicht der Weg. Kommt einem doch irgendwie bekannt vor und wird von Morvan und Buchet mit einer Offensichtlichkeit zelebriert die trotz der "niedlichen" Verpackung abstoßend wirkt.

Nävis, ehemalige Spezialagentin von Sillage, ist mittlerweile ein Spielball dieser Mächte geworden und doch wäre es verwunderlich, wenn sie sich nicht auch aus dieser Situation herauswinden könnte - mit beachtlichem Erfolg.

Sillage bleibt auch mit dem elften Band ein echter Dauerbrenner und gerade jetzt, da der letzte Band von Valeran und Veronique erscheint, wird einmal mehr bewusst, wie wenig intelligente und klassische Science Fiction Geschichten auf dem dem deutschen Markt erhältlich sind. Ein Grund mehr, auch den aktuellen Band zu lesen.



Fazit:

Morvan und Buchet haben einfach den Dreh raus, politische Botschaften mit “einfachen” Mitteln über zu bringen.



Sillage 11: Die schwebende Welt - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sillage 11: Die schwebende Welt

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 12,00

ISBN 13:
978-3-551-76571-0

48 Seiten

Positiv aufgefallen
  • die Meister der politischen Botschaft im Comic
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(6 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.10.2010
Kategorie: Sillage
«« Die vorhergehende Rezension
Sherlock Holmes 10: Der Flottenvertrag
Die nächste Rezension »»
Franka 12: Die blaue Venus
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.