SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.951 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Naruto 40

Geschichten:
  • Kapitel 360: C4-Karura
  • Kapitel 361: Die Schwachstelle
  • Kapitel 362: Die ultimative Kunst
  • Kapitel 363: Sasukes Tod
  • Kapitel 364: Das Ziel
  • Kapitel 365: Verfolge Itachi!
  • Kapitel 366: Brüder
  • Kapitel 367: Itachi und Sasuke
  • Kapitel 368: Spionage
  • Kapitel 369: Pain
  • Bonus-Beitrag: Naruto-Navigator: Akatsuki – Die letzte Morgendämmerung  Teil 4: Kisami-File


Story/Zeichnungen: Masashi Kishimoto



Story:

Die dubiose Organisation Akatsuki macht unseren Helden zunehmend das Leben schwer. Sasuke tötete Orochimaru, raubte ihm alles, was er noch hatte und gründete eine kleine Ninja-Gruppe mit dem Namen Hebi, die Schlange.

Als er die Spur von Akatsuki aufnimmt, weil er seinen Bruder Itachi wiederfinden will, bekommt er es mit Deidara und Tobi zu tun. Sasuke treibt sie durch Sharingan in die Enge. In einem heftigen Kampf wird Deidara geschlagen und nur Tobi überlebt. Ihn  umgibt ein Geheimnis, welches alsbald gelüftet wird.

In einem parallelen Handlungsstrang ist Altmeister Jiraiya dabei, sich in dem Dorf Amegakure einzuschleichen, weil er nähere Informationen über Pain, dem Anführer von Akatsuki, herausfinden will.



Meinung:
Naruto ist bei Carlsen inzwischen bei Band 40 angelangt, respektive Kapitel 360. Das ist eine Menge Holz, aber kein Wunder, denn der Shonen-Manga ist seit seinem Debüt im Jahre 1999 ein absoluter Dauerbrenner. Bei Carlsen erschien der erste Band im Jahr 2003. Davor war die Serie bereits im Magazin BANZAI! als Fortsetzungsserie abgedruckt worden.

Der Manga von Masashi Kishimoto ist einer der internationalen Top-Seller aus dem Segment der Shonen-Mangas, also der japanischen Comics für heranwachsende Jungen. Es gibt zur eigentlichen Serie inzwischen Sonderbände, natürlich eine Anime-Serie und jede Menge Merchandising. Das Universum des jungen Ninja Naruto ist sehr umfangreich geworden und dadurch nicht so leicht zu überblicken.

Wie verhält sich die Situation für einen Neuling, der in die aktuelle Handlung einsteigen will? Band 40 beginnt mit ansatzloser Action. Zum Einstieg gibt es eine kurze Zusammenfassung („Was bisher geschah“), und dann ist der Leser schon mittendrin in Sasukes Kampf  mit Deidara und Tobi. Es wird zwar jede Menge Action geboten, aber auch mehrere Handlungsstränge und eine Vielzahl an Charakteren, wobei nicht immer sofort klar ist, wer nun zu wem gehört oder wer die Guten und wer die Bösen sind. Will man sich in die Handlung richtig einlesen, dann ist höchste Konzentration gefragt, und selbst dann ist es nicht unbedingt leicht sich zurechtzufinden. Wenn man wirklich den Mut und die Nerven hat, bei Band 40 in die Serie Naruto einzusteigen, bietet es sich an, den Band zwei Mal zu lesen. Und siehe da, beim zweiten Durchlauf ist es plötzlich gar nicht mehr so schwierig.

Die Handlung besteht neben den erwähnten Action-Sequenzen auch aus vielen interessanten Episoden, die ihre Spannung durch Dialoge oder überraschende Wendungen erzielen. Der Schwerpunkt liegt bei der aktuellen Story auf Narutos Freund Sasuke Uchiha, der auf der Suche nach seinem Bruder Itachi Uchiha ist. Parallel läuft die Geschichte des alten Ninja-Meisters Jiraiya, der sich wie Sasuke mit der gefährlichen Organisation Akatsuki anlegt.

Hat man sich erst mal mit den Eigenheiten der Serie vertraut gemacht, dann bereitet der 40. Band von Naruto kurzweiligen Lesespaß. Das Taschenbuch endet mit einem gut inszenierten Cliffhanger, der Lust auf mehr macht.

Fazit:
Naruto ist einer der wichtigsten Shonen-Mangas. Wer das Genre liebt, der kommt an diesem Band nicht vorbei.



Naruto 40 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Naruto 40

Autor der Besprechung:
Matthias Hofmann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5.00

ISBN 13:
978-3-551-77964-9

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • stellenweise sehr spannend
  • Sasukes Kampf mit Mitgliedern von Akatsuki
  • ausgereifte Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • für Neulinge arg komplex und mit Anlaufschwierigkeiten verbunden
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.09.2010
Kategorie: Naruto
«« Die vorhergehende Rezension
Reborn! 15
Die nächste Rezension »»
Reborn! 14
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.