SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.591 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Welten des Schreckens 3

Geschichten:

Argstein: Albtraum unterm Berg

Autor: Josef Rother, Zeichner: Eckart Breitschuh, Farben: Till Mantel



Story:
Gereon ist mit der Baronin Krista unterwegs. Sie kommen in ein Dorf, in dem immer wieder Kinder sterben. Eigentlich scheint der Fall klar zu sein. Doch dann wird als nächstes ein Kind entführt und dem Förster wird klar, dass hier gleich zwei Mächte am Werk sind. Und so muss er sich in nach Albtraum begeben, während Krista an der Oberfläche bleibt, um den Mörder zu bekämpfen. Doch die Beiden begreifen noch nicht, dass sie dieses Abenteuer auf immer zeichnen wird...

Meinung:
Josef Rother ist ein sehr umtriebiger Zeitgenosse. Die Legende will es, dass er das damals bei der ECC erschienene Promoheft von Argstein, das auf dem Comic-Salon in Erlangen das Album bei der ECC ankündigen sollte, einfach produzieren und nach Erlangen liefern ließ und die Aktion nicht vorher absprach. Das kostenlose Heft war jedenfalls damals sehr beliebt in Erlangen und eigentlich hat es Viele verwundert, dass das Album dann doch nur zum Oneshot bei der ECC wurde. Da ist man doch wirklich sehr froh, dass es bei Weissblech nun mit den Abenteuern des Försters weiter geht. Diese werden übrigens zuerst für den US-Markt produziert und müssen daher erst einmal ins Deutsche übersetzt werden.

Rother und Breitschuh ergänzen sich jedenfalls wie immer glänzend. Rother würzt die Geschichte mit allerlei skurrilen Einfällen und schreckt dabei nicht davor zurück seine Helden in sehr starke Bedrängnis zu bringen. Aber er lässt auch den Spass keineswegs außen vor. Und so bleibt Argstein trotz aller angebrachten Dramatik immer noch ein locker leichtes Lesevergnügen, das irgendwie mit so gar nichts zu vergleichen ist. Sicher steckt da einiges an Fantasyelementen drin, aber die sind eben nicht das übliche Einerlei, sondern wohl durchdachte Erfindungen eines Autors, dem man durchaus das Prädikat „genial“ aufdrücken kann.

Eckart Breitschuh ist der kongeniale Partner, der diese Ideen dann auch noch herrlich skurril zeichnet. Und wenn man ihn nur ein wenig kennen gelernt hat – auf Comicmessen ist das gar nicht so schwierig – der wird ahnen können, dass ihm das einen gewaltigen Spaß gemacht hat. Diesen Spass kann man jedenfalls sehen. Seine Zeichnungen sind dabei weit entfernt davon realistisch zu sein. Ecken und Kanten kennzeichnen seinen Stil bei Argstein. Und das ist auch gut so und passt perfekt zu der Geschichte.

Hoffentlich lesen wir bald mehr von Argstein, vielleicht wieder bei Welten des Schreckens. Ein perfektes Forum für diese Comics ist dieses Format allemal.

Fazit:
Welten des Schreckens 3 ist eine gelungene Argstein-Episode. Und jeder wird froh sein, dass eine komplette Geschichte in diesem Band steckt und sie nicht aufgeteilt wurde.

Welten des Schreckens 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Welten des Schreckens 3

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Weissblech Comics

Preis:
€ 7,80

ISBN 13:
9783-8-69590-10-3

68 Seiten

Positiv aufgefallen
  • geniale Geschichte
  • tolle Einfälle
  • kongeniale und passende Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(5 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.09.2010
Kategorie: Welten des Schreckens
«« Die vorhergehende Rezension
Die Gifticks Gesamtausgabe 3
Die nächste Rezension »»
Ultimate Enemy Band 1: Der ultimative Feind
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.