SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.460 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Prometheus 1: Atlantis

Geschichten:

Prométhée: Atlantis
Autor, Zeichner: Christophe Bec



Story:
Kennedy Space Center, Cape Canaveral, Florida, USA, 21. September 2019. Die Raumfähre Atlantis soll zu ihrem letzten Flug zur internationalen Raumstation starten. Alles funktioniert nach Plan, doch um 13:13 Uhr verschwindet die Fähre von den Kontrollbildschirmen. Um 13:13 UTC - Universal Time Coordinated - bleiben sämtliche Uhren stehen, alle, ohne Ausnahme, selbst die Uhren in Computern. Genau zu dieser Zeit setzt sich der Mechanismus von Antikythera in Gang, einer rätselhaften Maschine, deren Mechanismus aus dem Jahr 80 vor Christus stammt. Als weltweit die Uhren drei Stunden später um 16:13 UCT wieder laufen, bleibt der Mechanismus von Antikythera stehen - eine düstere Warnung an die Menschheit?

23. September 2019, 13:13 UTC, die Raumfähre Atlantis taucht wieder auf den Radarschirmen auf, nach der Landung wird ein S.W.A.T.-Team mit einem Blutbad konfrontiert - es gibt nur einen Überlebenden, den Kommandanten der Mission.

24. September 2019, östlich von Kap Farewell, Grönland taucht um 13:13 Uhr das deutsche U-Boot U-110 auf, das am 11. Mai 1941 von einer britischen Korvette schwer beschossen und versenkt wurde und im atlantischen Ozean, 650 km südöstlich von Neufundland, erscheint die -angeblich mit einem Eisberg kollidierte - Titanic.

Am 25. September 2019, 13:13 Uhr kommt es zu einer globalen Katastrophe. Hunderte oder Tausende von Flugzeugen stürzen ab, aber es gibt einen Überlebenden.

Meinung:
Gewaltig, überwältigend, mysteriös und imposant - das sind einige der Adjektive, die einem zu dem ersten Band von "Prometheus" einfallen könnten. Die zum Teil wirklich überwältigende Bilderflut lenkt von manchen Schwächen ab - es gibt keine wirkliche Einführung der Charaktere, die Ausflüge in die griechische Mythologie scheinen sehr oberflächlich zu sein. Aber das bleibt in diesem ersten Band fast schon nebensächlich - zu eindringlich ist die graphische Umsetzung von Christophe Bec.

Parallelen zu "Der Schimpansenkomplex" (auch bei Splitter) sind offensichtlich und wohl auch nicht an den Haaren herbeigezogen, haben doch Bec und Richard Marazano bei dem Projekt "Zero Absolu" zusammengearbeitet - irgendetwas bleibt wohl immer hängen.

Endzeitepen, gepaart mit unerklärlichen Phänomenen (wie z.B. dem Bermuda Dreieck, dem Untergang der Titanic, ...) können fesseln und das gewisse "Kribbeln" hervorrufen.  Christophe Bec schafft es, mit dem ersten Band eine Erwartungshaltung aufzubauen, die mit den beiden Folgebänden erst einmal erfüllt werden muss.

Man darf gespannt sein, aber "Prometheus" hat das Zeug zum nächsten Klassiker.

Fazit:
Überwältigendes Endzeitepos - auf dem Weg zum Klassiker.

Prometheus 1: Atlantis - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Prometheus 1: Atlantis

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 13,80

ISBN 13:
978-3-86869-083-5

56 Seiten

Positiv aufgefallen
  • mystisch
  • verwirrend
  • spannend
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2.33
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.01.2010
Kategorie: Prometheus
«« Die vorhergehende Rezension
Unter dem Hakenkreuz 2: Ein Sommer in Paris
Die nächste Rezension »»
Mein Chef & Diener 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.