Seit 2008 veröffentlicht der Bachmann Verlag in der Reihe "yellow schriften zur comicforschung" wissenschaftliche Abhandlungen zur Theorie und Entstehung des Comic. Im dritten Band wird anhand des vom US-Amerikaners Richard Felton Outcault erdachten "Yellow Kid" die Entstehung des Comic als Medium analysiert. Die Autoren Jens Balzer und Lambert Wiesing definieren in Ihren Studien den Comic an sich. Darüber hinaus beleuchten Sie die Entwicklung der Sprechblase und deren Auswirkung auf das Medium Comic. In einer weiteren Studie werden die Nachfahren des "Yellow Kid" vorgestellt und in den Gesamtkontext eingearbeitet. Abschließend finden sich einige Thesen zu den Anfängen des Comics.

">

Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 17.673 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Outcault: Die Erfindung des Comic - Das Cover

Zurück zur Rezension von Outcault: Die Erfindung des Comic

Outcault: Die Erfindung des Comic - Das Cover
?>